(GK) In der ersten Woche der Sommerferien wird der Handball-Club Mainz-Gonsenheim e.V. das dritte Handball-Camp / Ferien am Ort unter dem Motto „Lernen von den Profis“ ausrichten. Ganz erfreulich: wir konnten die Teilnehmergebühren dieses Jahr durch intensive Vorarbeiten bei sogar noch verbessertem Qualitätsangebot noch senken; es sind 100 Euro für Vereins-Mitglieder und für Nicht-Mitglieder 115 Euro, Geschwisterrabatt je 10 Euro. Wir freuen uns auch auf einen Stargast; wer das sein wird, das wird natürlich noch nicht verraten!

Auf jeden Fall mit dabei als Mit-Verantwortliche und Betreuerin ist unsere FSJlerin, Hanna Dankwarth, Rückraum-Spielerin bei den „MEENZER DYNAMITES“, der Damen-Handball-Mannschaft von Mainz 05, die in der Zweiten Bundesliga um den Titel spielt. Hanna trainiert mit großer Begeisterung und sehr erfolgreich unsere Maxi-Mäuse und betreut viele unserer Kooperationen mit Schulen, KiGas und KiTas.

Eine gute technische Ausbildung, das Erlernen der richtigen Taktik und intensives Athletik-Training sind die Basis für einen erfolgreichen Handballer. Daher liegen unsere Trainingsschwerpunkte vor allem auf einer Technik- und Athletik-Schulung, einem Angriffs- und Abwehr-Verhalten und einem speziellen Training für Torleute.

Die erfahrenen und selbst sehr erfolgreichen Trainer zeigen den interessierten Teilnehmern, wie sie sich individuell und teamtaktisch verbessern können. Das Ziel ist, die persönlichen Stärken und Defizite zu erkennen und entsprechend aus- bzw. abzubauen.

Auch dieses Jahr werden die Teilnehmer wieder mit Ernst, Ehrgeiz und mit viel Spass dabei sein. Mittagessen, Getränke und Zwischen-Mahlzeiten werden von unseren engagierten HelferInnen angeboten. Abschluss und für viele ein Höhepunkt ist dann am 12. Juli das Drachenboot-Training in Zusammenarbeit mit den Kanufreunden 1929 e.V. Mainz-Mombach und das beliebte Abschluss-Grillen.

Zu noch mehr Infos und zum Anmelde-Formular geht es hier: http://www.hc-gonsenheim.de/handballcamp2013.html