Polizei bittet um Mithilfe.

Polizei bittet um Mithilfe.

In der Nacht zum Ostermontag kam es in der Oberen Kreuzstraße in Meinz zu einem so genannten Blitzeinbruch in eine Tankstelle. Bei solchen Einbrüchen verschaffen sich Täter schnell mit massiven Mitteln Zutritt, rauben in kurzer Zeit Beute zusammen und flüchten.

Vier Täter waren am Blitzeinbruch beteiligt

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei hatten insgesamt vier unbekannte Täter die Eingangstür des Verkaufsraumes der Tankstelle mit Brachialgewalt aufgehebelt und gelangten so in den Verkaufsraum.

Diebe hatten es bei dem Blitzeinbruch auf Zigaretten abgesehen

Hier wurden mehrere Schubkästen mit Zigarettenstangen sowie Regalböden mit losen Zigarettenschachteln in einem Gesamtwert von mehreren tausend Euro entwendet. Die Täter haben dann das Diebesgut in einen mitgeführten dunklen Pkw mit Stufenheck geladen und sind anschließend mit dem Fahrzeug in Richtung Autobahnauffahrt zur A 643 geflüchtet. Die genaue Höhe des durch den rabiaten Einbruch verursachten Sachschadens und der Wert des Diebesgutes werden noch ermittelt.

Beschreibung der Täter:

Alle Täter waren schwarz gekleidet und trugen Sturmhauben. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mainz, Telefon: 06131-653633.

Quelle: Pressemeldung der Polizei Mainz.