Montag, August 10

Monat: April 2013

Allgemein, Nierstein, Oppenheim, Termine

E i n l a d u n g

Das Weltladenteam lädt alle  Kunden und Interessierte, anlässlich des Weltladentages am 11.Mai 2013, ab 10h zum Fairen Frühstück, in den Weltladen Nierstein, herzlich ein!!! Kleinbauern säen die Zukunft. ""ZU VIEEL ISST ZU WNIG"" Unterstützen Sie unsere Aktion mit Ihrer Unterschrift, im Weltladen.      
Wir sind Rheinhessen – Vielfalt der Kulturen: Ercan Demirel am 13. Mai in der Nackenheimer Carl-Zuckmayer-Halle
Kultur, Leitartikel, Rheinhessen vor Ort

Wir sind Rheinhessen – Vielfalt der Kulturen: Ercan Demirel am 13. Mai in der Nackenheimer Carl-Zuckmayer-Halle

Am 13. Mai um 20.30 Uhr gibt Ercan Demirel ein exklusives Konzert in der Carl-Zuckmayer-Halle, Nackenheim. Dieses Konzert findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Wir sind Rheinhessen“ statt, mit der die Veranstalter die kulturelle Vielfalt unserer Region aufzeigen wollen. Kultur erleben – Vielfalt fördern: Im Jahr 2016 wird unsere Region seit 200 Jahren den Namen Rheinhessen tragen. Zu diesem Jubiläum möchte unsere Initiative „Wir sind Rheinhessen“ mit einer Reihe von Veranstaltungen beitragen, die die Bedeutung unserer ausländischen Mitbürger/Innen und deren Kultur in unserer Gesellschaft beispielhaft belegen. Der Auftakt fand im September 2012 in der Coface-Arena Mainz statt. Viele Veranstaltungen geplant Bis zum Jahr 2016 sollen weitere Aktionen folgen – jeweils mit einem bes...
Ein musikalisches Wochenende im alten Kelterhaus in Alsheim
Alsheim, Kultur, Leitartikel

Ein musikalisches Wochenende im alten Kelterhaus in Alsheim

Am Samstag, dem 4. Mai stehen die Zeichen auf "ACOUSTIC Kelterhaus". TOM BOLA & Felix Franke spielen auf akustischen und ektronischen Gitarren und singen zusammen eigene und bekannte Lieder u.a. vom legendären Neil Young. Felix Franke, ein erst 16 jähriger Schüler aus Kaiserslautern, füllt bereits seit 2011 eigene Auftritte mit seiner Gitarre und Mundharmonika / Blues Harp und begeistert sein Publikum mit seiner jugendlichen Interpretation der Coversongs von Neil Young, ... aber auch weiterer Größen aus Pop, Rock und Folk, wie z.B. Johnny Cash, The Who, Eric Clapton… ZAK-Gastronomie-Betrieb: ab 17.00 Uhr ZAK-Musik-Beginn: 20.30 Uhr Eintritt: Frei Rolf Bachmann & Dr. Robert in Alsheim Am Sonntag, dem 5.Mai ab 12.00 Uhr läuft das Rhein-Radeln-Event in Alsheim. Im alten ...
HC-Gonsenheim: MJSG Go/Bu gewinnt erstes Quali-Spiel MAJ OL RPS 2013/14
Aus den Vereinen, Leitartikel, Mainz, Sport & Outdoor

HC-Gonsenheim: MJSG Go/Bu gewinnt erstes Quali-Spiel MAJ OL RPS 2013/14

Zum ihrem ersten Qualifikationsspiel der Saison 2013/14 zur neuen Runde der MAJ OL RPS reiste die Mannschaft der Spielgemeinschaft der männlichen A-Jugend des Handball-Club Mainz-Gonsenheim und der Sportfreunde Budenheim (MJSG Go/Bu) nach Bad Sobernheim. Die letzte Saison konnte die MJSG Go/Bu als Vize-Meister abschließen, punktegleich mit dem Meister Saarlouis, nur im direkten Vergleich unterlegen. Dieses erste Quali-Spiel hat die MJSG Go/Bu gewonnen und konnte damit am 28. April 2013 einen gelungenen Auftakt in die neue Oberliga-RPS-Qualifikation der männlichen A-Jugend feiern: Bad Sobernheim wurde souverän mit 37:30 geschlagen. Gleich zu Beginn legte die junge Mannschaft mit einer 10:3 Führung den Grundstein für den Erfolg. Die Sobernheimer, die in der letzten Saison ungeschlagener Mei...
Allgemein, Aus den Vereinen, Nieder-Olm, Sport & Outdoor, Wörrstadt

Rheinland-Pfälzer schwimmen in Belgien gute Ergebnisse

13 Schwimmer des Landeskaders der DLRG Rheinland-Pfalz konnten am Sonntag den 28.04. gute Ergebnisse bei der internationalen MISP 2013 erzielen. Mit dabei waren auch sechs Schwimmer aus der rheinhessischen DLRG-Ortsgruppe Nieder-Olm / Wörrstadt. Das Teilnehmerfeld der MISP wird von Jahr zu Jahr stärker, so waren in diesem Jahr neben mehreren Teams der Deutschen, Belgischen und Niederländischen Nationalmannschaften viele international bekannte Clubs dabei. Das Team Rheinland-Pfalz startete mit: Lukas Gilz, Holger Baldauf, Holger Schulz, Dominik Schmahl (Herren 1), Anna Alicia Abad Sieper, Hanna Kehl, Anja Parotat, Vanessa Debo und Christina Magg (Damen), sowie Sascha Kloft, Pascal Weller, Tim Brang und Daniel Schüßler (Herren 2). (mehr …)
Viel Programm und offene Türen: Wehr feiert Feuerwehrtag
Leitartikel, Nierstein

Viel Programm und offene Türen: Wehr feiert Feuerwehrtag

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, am Programm wird fleißig gefeilt: Bereits im vergangenem Dezember wurde das neue Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Nierstein/Schwabsburg eingeweiht. Nun möchten die Floriansjünger zusammen mit allen Niersteinern und Gästen von außerhalb noch einmal Eröffnung feiern und laden daher am Sonntag, den 26. Mai, ab 11 Uhr zum großen „Tag der Feuerwehr“ in die Gutenbergstraße ein. Vierbeiner, Flammen und Feuerwehrautos Flinke Hunde, flammende Explosionen, und natürlich viele Feuerwehrfahrzeuge: Rund um das neue Gerätehaus werden neugierige Besucher einiges zu sehen bekommen. Sowohl die Aktiven als auch die Mitglieder der Jugendfeuerwehr werden im Laufe des Tages im Rahmen von Schauübungen ihr Können demonstrieren. Und damit das Programm noch abwe...
Allgemein, Leitartikel, Oppenheim, Politik & Gesellschaft

SPD begrüßt Ratsentscheid zum Krämereck Süd

Alternative Liste macht mit Zustimmung Weg frei In seiner jüngsten Sitzung am vergangenen  Dienstag hat der Oppenheimer Stadtrat einen Beitrittsbeschluss zum bereits genehmigten Bebauungsplan Krämereck Süd gefasst und das Moratorium für beendet erklärt. Die Zustimmung der Alternativen Liste (AL) zum Bebauungsplan begrüßt der Sprecher der Oppenheimer Sozialdemokraten Claus Uebel ausdrücklich: "Es ist eine gute Entscheidung für Oppenheim", stellt Uebel fest. Nach der Kommunalwahl 2009 hatte die AL in den Koalitionsverhandlungen darauf gedrängt den Baubeginn für das Krämereck Süd um mindestens vier Jahre zu verschieben. "Die Entwicklung Oppenheims als Mittelzentrum zwischen Mainz und Worms kann jetzt weitergehen", erklärt Uebel. Die Zustimmung der AL hat aber nicht nur Vorteile für die ...
Konzept der Polizein beim Fußball-Derby Mainz 05 gegen Eintracht Frankfurt ging auf
Leitartikel, Mainz 05

Konzept der Polizein beim Fußball-Derby Mainz 05 gegen Eintracht Frankfurt ging auf

Viele hatten anlässlich des Fußball-Derbys zwischen Mainz 05 und Eintracht Frankfurt mit Fan-Ausschreitungen gerechnet. Doch es blieb friedlich und die Polizei konnte "keine besonderen Vorkommnisse" vermelden. Ob das vielleicht auch an der Tatsache lag, dass das Spiel 0:0 endete, bleibt offen. Allerdings war die Polizei auch mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften präsent. Hier die Pressemeldung der Polizei. Das polizeiliche Konzept ist voll und ganz aufgegangen. Die starke polizeiliche Präsenz im Bereich der Innenstadt und der Coface-Arena sowohl im Vorfeld des Spiels als auch danach hat die rivalisierenden Fans doch offensichtlich stark beeindruckt. Fans kamen auch mit Schiffen Sowohl am Bootsanleger am Rheinufer, an dem etwa 1000 Fans mit insgesamt vier Schiffen angereist ware...
Michael Fix – Australiens Gitarrenvirtuose am 03.05. 2013 im KulturGUT Bechtolsheim
Kultur, Leitartikel, Rheinhessen vor Ort, Termine

Michael Fix – Australiens Gitarrenvirtuose am 03.05. 2013 im KulturGUT Bechtolsheim

Michael Fix - Australiens Gitarrenvirtuose zu Gast im KulturGUT. Wenn Michael Fix zur Gitarre greift, dann malt er mit Tönen emotionale Landschaften. Er spielt virtuos, ohne aufdringlich zu sein. Er hechelt nicht schnellen Effekten hinterher, sondern geht ganz in der Melodie auf, verwurzelt im satten Groove, den sein Daumen an- schlägt. Er spielt mal anmutig, mal rasant, hat es aber nie nötig, den Rabauken zu geben: Michael Fix ist der Gentleman unter den Fingerstyle-Gitarristen – stilvoll, charmant und bei jedem Anlass mit dem passenden Auftritt . Als einer der besten Gitarristen und Komponisten Australiens überwindet er mühelos die engen Grenzen althergebrachter Genres. Bach und Brahms, Rossini und Faure interpretiert er ebenso modern, wie er in den Beatles, den Rolling Stones o...
Polizei: Sachbeschädigungen nach wie vor sehr häufig
Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst, Rheinhessen vor Ort

Polizei: Sachbeschädigungen nach wie vor sehr häufig

Die Polizei beklagt nach wie vor zu hohe Fallzahlen: Graffiti an Hauswänden, abgeknickte Antennen an Kfz, zerstörte Telefonzellen. Sachbeschädigungen im öffentlichen Raum wie Beschädigungen an Autos, umgestoßene Verkehrsschilder, mit Graffiti beschmierte Hauswände, Vandalismus und grober Unfug bewegen sich nach wie vor auf einem hohen Niveau. Gleichzeitig sinkt der Respekt vor fremdem Eigentum. Diese Tendenz registriert auch die polizeiliche Kriminalstatistik. Oft sind es betrunkene Jugendliche, die einzeln oder in Gruppen diese Straftaten begehen. Für die Entstehung und dieser Form der Kriminalität gibt es keine einfachen und eindeutigen Erklärungen. Allerdings lässt sich für die Sachbeschädigung im öffentlichen Raum, wie überhaupt für einen großen Teil der Jugendkriminalität fests...

Pin It on Pinterest