Handschellen

Polizei fahndet nach Einbrecher.

Überfall in Worms: Am heutigen Montagmorgen wurde eine Spielothek in der Gaustraße in Worms von einem unbekannten Mann überfallen. Um 06:50 Uhr betrat der maskierte Täter die Spielhalle durch den Hintereingang von der Merowingerstraße aus. Mit einer Schusswaffe in der Hand forderte er von der Angestellten, die sich allein im Lokal befand, in gebrochenem Deutsch Geld. Die Frau musste die Kasse öffnen und der Täter entnahm daraus das Geld und steckte es in eine mitgeführte Laptoptasche, die er umhängen hatte.

Mitarbeiterin während Überfall geschlagen

Dann sollte die Frau das Büro aufschließen. Dies konnte sie aber nicht, da sie keinen Schlüssel zu diesen Räumlichkeiten hatte. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, schlug der Täter der Frau ins Gesicht und gegen den Rücken. Anschließend verließ er die Spielothek wieder durch den Hinterausgang. Die Angestellte wurde leicht verletzt, musste aber keinen Arzt aufsuchen.

Täterbeschreibung

Der Täter ist etwa 1,75 m groß und recht dick. Er trug bei dem Überfall eine blaue Arbeitshose, eine schwarze Jacke, eine schwarze Maskierung, schwarze Handschuhe, Laptoptasche und er sprach gebrochen Deutsch. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefonnummer 06241/8520.

Quelle: Pressemeldung der Polizei Worms.