Samstag, Juli 25

Die Johanniter auf der Rheinland-Pfalz-Ausstellung 2013

Der Regionalverband Rheinhessen der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. ist auch in diesem Jahr wieder mit einem großen Informationsangebot auf der Rheinland-Pfalz-Ausstellung in Mainz vertreten.

Vom 16. bis 24. März 2013 finden Sie uns (jeweils von 10.00 – 18.00 Uhr) in Halle 5 („Gesund leben“) am Stand 5B13.

Drehen Sie m

it uns über die komplette Ausstellungszeit das Glücksrad zu Gunsten unserer Ambulanten Kinderkrankenpflege, lassen Sie sich (im Rahmen des Gesundheitsparcours des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes) ihre Blutzuckerwerte messen oder informieren Sie sich über das große Verkaufsangebot unseres Johanniter-Kaufhauses. Nehmen Sie Platz in unserem Johanniter-Hausnotruf-Wohnzimmer und kommen mit uns ins Gespräch über die vielseitigen Dienstleistungen und Ausbildungsangebote der Mainzer Johanniter in den haupt- und ehrenamtlichen Bereichen – oder schauen Sie entspannt unseren Johanniter-Imagefilm.

Besondere Tageshighlights am Johanniter-Stand (Halle 5, 5B13):

Montag, 18. März 2013, 12.00 Uhr:
Vortrag zum Thema „Hausnotruf“

Dienstag, 19. März 2013, 11.30 Uhr:
Kostenloses Probeessen (warme Mittagssuppe) von unserem Johanniter-Menüservice.

Mittwoch, 20. März und Donnerstag, 21. März, jeweils ab 10.00 Uhr:
Die Motorradstaffel der Mainzer Johanniter ist vor Ort mit einem „Motorrad zum Anfassen“.

Freitag, 22. März, ab 13.00 Uhr:
Engagierte junge Ersthelfer aus unserem Schulsanitätsdienst informieren gerne über die Möglichkeiten des ehrenamtlichen Einsatzes in der Johanniter-Jugend und in der Schnelleinsatzgruppe für den Katastrophenschutz.

Wir freuen uns sehr auf Sie und bedanken uns bei unseren vielen ehrenamtlichen Helfern, die unsere Anwesenheit über die komplette Ausstellungszeit ermöglichen.

Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. ist mit rund 15 000 Beschäftigten, 30 000 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern und mehr als 1,4 Millionen Fördermitgliedern eine der größten deutschen Hilfsorganisationen. Zu ihren Aufgaben zählen unter anderem Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz und Erste-Hilfe-Ausbildung. Hinzu kommen soziale Dienste wie etwa die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie die Betreuung und Pflege von älteren und kranken Menschen. Die Johanniter engagieren sich ebenso in der humanitären Hilfe im Ausland.

Im Regionalverband Rheinhessen der Johanniter in Mainz, dem sozialen Gesicht für Mainz und Umgebung, engagieren sich über 200 Mitarbeiter in vielen verschiedenen Bereichen von Fahrdienst und Rettungsdienst über Soziale Dienste (wie Hausnotruf und Menüservice) und Erste-Hilfe-Ausbildung bis zum Ehrenamt und Katastrophenschutz.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

Einmal in der Woche die interessantesten und wichtigsten Nachrichten und Geschichten aus Rheinhessen.

Prima. es hat geklappt. :-)

Pin It on Pinterest

Share This

Teilen

Teile das mit Deinen Freunden!