Samstag, Oktober 24

Monat: März 2013

We Rock – Die Band aus dem „We will rock you“- Musical bei Kultur auf dem Hof
Dexheim, Kultur, Leitartikel

We Rock – Die Band aus dem „We will rock you“- Musical bei Kultur auf dem Hof

Am 12. April kommt "We Rock" nach Dexheim und spielt bei Kultur auf dem Hof. Ganz besondere Konzerte auf höchstem Niveau von Musikern der Extraklasse – das präsentiert die Band WE ROCK! In der klassischen Besetzung von Schlagzeug, Bass, Gitarre, Keyboards und Gesang präsentiert WE ROCK um den renommierten Gitarristen Frank Rohles Rockklassiker von Queen, Boston, Foreigner, Deep Purple, Mother’s Finest, The Sweet, Joe Cocker und anderen Rock‐Giganten! So wird bei WE ROCK Konzerten die unvergessliche Rock‐Ära der 70er und 80er Jahre in einer perfekten, unvergesslichen Show wieder lebendig. We Rock liegen die Hymnen von Queen Dabei liegen WE ROCK mit Hits wie „Radio Ga Ga“, „Another one bites the dust“, „I want it all“ und „Bohemian Rhapsody“ vor allem die Hymnen der Gruppe Queen am Her...
Vizelandesmeister der 10 Tänze
Aus den Vereinen, Ingelheim, Leitartikel, Sport & Outdoor

Vizelandesmeister der 10 Tänze

Am 23. März 2013 fanden in der Kongresshalle Böblingen die Gebietsmeisterschaften Süd der Kombination Junioren II (5 Standard- und 5 Lateintänze) statt. Insgesamt 19 Paare kamen in der Kongresshalle zusammen, um sich dem Wettbewerb in dieser Königsdisziplin zu stellen. Gleichzeitig war mit diesem Turnier intern der Landesmeistertitel der Junioren II B Kombination von Rheinland Pfalz verbunden. Vom Tanzsportbund Rheinland Pfalz hatten 4 Paare teilgenommen. Der TSC Ingelheim wurde durch Paul Hartmann und Maria Tislenko vertreten. Turnier mit Standard und Latein Das Turnier startete pünktlich um 10 Uhr mitden 5 Standardtänzen. Nach einer kurzen aber hektischen Pause zum Umziehen wurde das Turnier mit den 5 Lateintänzen fortgesetzt. Paul und Maria konnten sich mit ihrem Standard- und...
Dicker Handyräuber in Worms legt sich auf sein Opfer drauf
Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst, Worms

Dicker Handyräuber in Worms legt sich auf sein Opfer drauf

Bereits am Montag wurde einem 18-jährigen Mann aus Worms das Handy geraubt. Er ging um 17.30 Uhr durch die Hegelstraße in Richtung Bebelstraße und spielte dabei auf seinem Samsung Galaxy S3. Plötzlich wurde er von hinten gepackt und zu Boden geworfen. Der unbekannte fast zwei Zentner schwere Täter legte sich dann auf ihn drauf und hielt ihn auf diese Weise fest. Unterdessen schnappte sich ein zweiter Täter das Smartphone des Opfers, das auf die Erde gefallen war, und rannte damit davon. Als der Komplize Vorsprung erlaufen hatte, wurde der 18-Jährige losgelassen und der erste schwergewichtige Täter rannte ebenfalls in Richtung Bebelstraße davon. Täterbeschreibung 1. Täter: Kräftige Statur. Circa 90 bis 100 Kilo schwer. Südländisches Aussehen vermutlich Türke. Geschätzt  15 bis 16 Jahr...
Nierstein bekommt ein Fachmarktzentrum – Eröffnung im Frühjahr 2014
Leitartikel, Nierstein, Wirtschaft & Handel

Nierstein bekommt ein Fachmarktzentrum – Eröffnung im Frühjahr 2014

Der Gemeinderat von Nierstein hat in seiner letzten Sitzung durch Beschluss Bebauungsplans den Weg für ein Fachmarktzentrum freigemacht. Dieses wird im Baugebiet „ Am Brückchen Nord“ angesiedelt sein, und beherbergt neben einem Vollsortimentsmarkt auch einen Drogeriemarkt. Vorausgegangen war die Zustimmung der Kreisverwaltung Mainz-Bingen aus raumordnerischer Sicht. Der Vollsortimentsmarkt einer großen deutschen Handelskette wird ein Sortiment von mehr als 18.000 Artikeln feilbieten. Darin mit einbezogen werden eine Frischfischabteilung, eine Fleisch- und Wursttheke sowie eine Käseabteilung sein. Bürgermeister Thomas Günther sieht darin eine optimale Ergänzung des bestehenden Discounterangebots in Nierstein. Parallel zum Fachmarktzentrum entsteht ein Drogeriemarkt Den parallel dazu e...
Geldwechseltrick und andere Diebstähle in Mainz
Leitartikel, Mainz, Polizei und Rettungsdienst

Geldwechseltrick und andere Diebstähle in Mainz

In Mainz wird derzeit wohl der Geldwechseltrick abgezogen. Eine 66-Jährige Frau wurde bereits am Freitag dem 22. März vor dem Altenheim in der Hinteren Christofsgasse durch eine männliche Person angesprochen. Die Person fragte, ob sie ihm einen Euro wechseln könne. Die Dame nahm ihren Geldbeutel und wechselte wie gewünscht. Später bemerkt sie dann, dass ein größerer Bargeldbetrag aus der Geldbörse fehlt. Vermutlich hat der Täter beim Wechselvorgang unbemerkt ein paar Geldscheine aus der Geldbörse gezogen. Geldwechseltrick oft mit Tarnmitteln Oft haben die Täter eine Zeitung oder ähnliche Gegenstände als Tarnmittel dabei und decken damit für einen kurzen Moment die Sicht auf die Geldbörse ab um das Geld entwenden zu können. Täterbeschreibung Der Täter ist circa 40 bis 50 Jahre alt, ...
Digitales Bürger-Echo in Ingelheim sammelt Mängelmeldungen vom Schlagloch bis zum Hundekot
Ingelheim, Leitartikel

Digitales Bürger-Echo in Ingelheim sammelt Mängelmeldungen vom Schlagloch bis zum Hundekot

Andere Gemeinden bieten Bürger-Checkhefte oder Postkarten, mit denen Bürger lokale Mängel und Probleme melden können. In Ingelheim geht das Gleiche jetzt digital. Mit einer Smartphone-App namens "Bürger-Echo" und einer dazu gehörenden Internetseite können Ingelheims Bürger jetzt Mängel an die Verwaltung melden. Die Verwaltung kann dann auf einer Karte die gemeldeten Mängel nicht nur anzeigen, sondern auch über deren Bearbeitungsstatus informieren. Die App gibt es für das iPhone und Android-Smartphones. Mangel fotografieren und per Bürger-Echo melden Die App funktioniert sehr einfach. Entdeckt der Bürger beispielsweise ein Schlagloch oder auch eine der ärgerlichen "Tretminen", dann klickt er in der App auf "Neue Meldung". Dann fotografiert er den Mangel, den er melden will, direkt...
Pokale für Ingelheimer Breitensportler
Aus den Vereinen, Ingelheim, Leitartikel, Sport & Outdoor

Pokale für Ingelheimer Breitensportler

Am 17. März 2013 fand beim TSC rot-weiß Viernheim ein Breitensportwettbewerb in den Standard- und Lateintänzen statt. Nach der Veranstaltung am Vormittag für die Kinder- und Jugendpaare, gingen ab 13 Uhr die Erwachsenen an den Start, zunächst die Newcomer und ab 15 Uhr die erfahreneren BSW-Tänzer. Auch vier Paare vom TSC Ingelheim hatten sich bei dichtem Schneetreiben auf den Weg ins hessische Viernheim gemacht, um ihren Verein möglichst erfolgreich zu vertreten. Insgesamt 26 Paare tanzten mit großer Begeisterung um die Pokale in den verschiedenen Altersklassen. Als Newcomer starteten für den TSC die Paare Ulla Hübsch / Ferdinand Anders, Monika und Klaus Dietrich und Melanie und Stefan Lindner. In der Gruppe der Teilnehmer mit mehr Wettbewerbserfahrung vertraten Irmgard und Stefan Scha...
Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst, Worms

Brutaler Überfall auf Spielhalle – Mitarbeiterin ins Gesicht geschlagen

Überfall in Worms: Am heutigen Montagmorgen wurde eine Spielothek in der Gaustraße in Worms von einem unbekannten Mann überfallen. Um 06:50 Uhr betrat der maskierte Täter die Spielhalle durch den Hintereingang von der Merowingerstraße aus. Mit einer Schusswaffe in der Hand forderte er von der Angestellten, die sich allein im Lokal befand, in gebrochenem Deutsch Geld. Die Frau musste die Kasse öffnen und der Täter entnahm daraus das Geld und steckte es in eine mitgeführte Laptoptasche, die er umhängen hatte. Mitarbeiterin während Überfall geschlagen Dann sollte die Frau das Büro aufschließen. Dies konnte sie aber nicht, da sie keinen Schlüssel zu diesen Räumlichkeiten hatte. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, schlug der Täter der Frau ins Gesicht und gegen den Rücken. Anschli...
Einbruchsserie in Rheinhessen
Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst, Rheinhessen vor Ort

Einbruchsserie in Rheinhessen

Aktuell häufen sich die Polizeimeldungen über Einbrüche in Privatwohnungen aber auch öffentliche Gebäude. So wurde in Oppenheim in der Nacht zum Samstag in das Oppenheimer Hallenbad "Opptimare" eingebrochen. Die Diebe knackten die Münzautomaten der Föhne und kamen mit nur geringer Beute davon. Der Einbruch verursachte jedoch einen hohen Sachschaden. Tageswohnungseinbruch in Worms Am 24. März wurde zwischen 18:45 und 22:05 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Seekatzstraße in Worms eingebrochen. Der Täter brach zuerst ein Gartenhäuschen auf und nahm sich von dort Werkzeug, mit dem er dann ein Fenster des Wohnhauses aufhebelte. Im Haus durchsuchte er die Zimmer und entwendete Goldschmuck. Einbruch in Sportheim in Osthofen Zwischen dem 21. und 23. März wurde in das Clubheim des Tennisclu...
SONiA Rutstein im Museumskeller Guntersblum
Guntersblum, Kultur, Leitartikel

SONiA Rutstein im Museumskeller Guntersblum

Die im Jahe 2010 für den Grammy in sechs Kategorien nominierte Künstlerin SONiA ist am 12. April Gast im Guntersblumer Kleinkunstkeller im Kellerweg. SONiA hat über 500.000 CDs verkauft und weltweit Tourneen durchgeführt. Ihre Musik, mit Wurzeln von Baltimore bis in den Wüsten des Nahen Osten, überspringt wie ihre Weltanschauung alle Grenzen. Ihre CDs (14+sampler) kann man im Internet finden, beim Konzert kaufen oder von ihrer Homepage herunter laden: www.soniadf.com. 18% des Umsatzes gehen an die Welthungerhilfe. Nach ihrer Tournee 2006 durch Israel und Palästina gründete sie die Stiftung „Guitars for Peace“. Nach Elton John erhielt sie den GLAMA (Music Award). Hochkarätige Künstlerin in Guntersblum Nur aufgrund ihrer Anwesenheit bei der Frankfurter Musikmesse ist es den Kulturmache...

Pin It on Pinterest