Fußballverein wählt neuen Vorstand

FKL Vorstand

v.l. Helmut Posdziech (Schriftführer), Rainer Richter (stv. Schriftführer), Laureen Lehnen (Jugendwartin), Kirsten Romann (Kassenwartin), Alfons Lamberth (Vorsitzender)

Die Mitglieder des Fußballklubs Ludwigshöhe haben einen neuen Vorstand gewählt. Der bisherige 1. Vorsitzende Alfons Lamberth und die Kassenwartin Kirsten Romann wurden einstimmig in ihren bisherigen Ämtern bestätigt. Neu dazugekommen sind Helmut Posdziech als Schriftführer, Rainer Richter als sein Vertreter und Laureen Lehnen als Jugenwartin und Vorsitzende des Festausschusses.

 Jahresrückblick des FK Ludwigshöhe

Lamberth zeigte in seinem Jahresrückblick die wesentlichen Aktivitäten im Verein auf. Der Verein nimmt nach jahrelanger Pause über den Jugendförderverein Rheintal wieder aktiv am Spielgeschehen teil. Ermöglicht wurde das durch die Sanierung des Rasenplatzes im vergangenen Jahr. Zu den weiteren Neuerungen zählte der Vorsitzende die Erneuerung der Heizung im Sportheim, die Anbindung an die öffentliche Wasserversorgung und das überholte Bewässerungssystem für den Platz. Dank der Zuschüsse vom Kreis in Form der Ehrenamtsförderung konnte Kassenwartin Romann rotz erheblicher Aufwendungen auf eine gesunde Kassenlage verweisen. Höhepunkt im Vereins- aber auch im Dorfleben sei wieder einmal das Sommernachtsfest mit dem traditionellen Fischessen gewesen.

 Mit 1. Mannschaft zurück in den Ligabetrieb

Der FK Ludwigshöhe will auch in diesem Jahr weiter erstarken und ab Sommer mit einer 1. Mannschaft in den Punktspielbetrieb eingreifen. Hieran beteiligen sich neben einem Dutzend Spielern aus Ludwigshöhe noch einmal so viele Aktive aus der Umgebung. Sobald die Rasen-Saison eröffnet ist, sollen die ersten gemeinsamen Trainingsabende stattfinden.