Bei weitem nicht nur Sportvereine kämpfen um Nachwuchs!

Bei weitem nicht nur Sportvereine kämpfen um Nachwuchs!

Wir-in-Rheinhessen, die Gesellschaft für lokale Medien und der Sportbund Rheinhessen bieten zusammen einen Infoabend mit Podiumsdiskussion zum Thema „Die Zukunft der Vereine – ein Auslaufmodell?“

Stecken deutsche und damit auch rheinhessische Vereine in der Krise? Gesangvereine, deren Chöre immer mehr um Nachwuchs kämpfen. Sportvereine, die mit ihren Angeboten für Kinder und Jugendliche am Nachmittag plötzlich in direkter Konkurrenz zu Ganztagsschulkonzepten stehen. Selbst Feuerwehren kämpfen mancherorts um Nachwuchs. Sind Vereine tatsächlich ein Auslaufmodell?

Am 27. Februar diskutieren wir mit Ihnen

Dieser provokanten These und den daraus entstehenden Fragen widmet sich die Veranstaltung, die am 27. Februar in den Räumen der Verlagsgruppe Rhein-Main auf dem Mainzer Lerchenberg stattfindet. Um 19:30 Uhr geht es los.

Den Einstieg ins Thema bilden zwei Vorträge. Hans-Georg Schnücker, Sprecher der Verlagsgruppe Rhein-Main, wird Vereine aus der Sicht der Öffentlichkeit beleuchten. Magnus Schneider, Präsident des Sportbundes Rheinhessen, bietet den Blick von Innen und stellt die Situation aus der Sicht der Sportvereine dar.

Podiumsdiskussion zum Thema

Im Anschluss an die Impulsvorträge wird das Thema in einer Podiumsdiskussion, moderiert von Andreas Lerg von www.wir-in-rheinhessen.de, mit vier Teilnehmern vertieft. Neben den beiden Referenten nehmen Dr. Johanna Becker, Leiterin der Leitstelle Ehrenamt und Bürgerbeteiligung in der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz, und als Vertreter eines Sportvereins Wolfgang Bärnwick, Vorsitzender der Spielvereinigung Ingelheim, teil. Vor allem soll auch das Publikum mitreden und Fragen stellen.

Nach der Podiumsdiskussion bietet sich bei Snacks und Getränken in lockerer Runde die Gelegenheit für Gespräche und individuelle Diskussionen.

[contentbox headline=“Anmeldung zur Veranstaltung“ type=“normal“]Alle Vertreter von Vereinen sind herzlich zu der Veranstaltung eingeladen. Anmeldung entweder über diesen Link. Dort auf Punkt 8. Breiten- und Freizeitsport klicken. Dort ist die Veranstaltung nebst Anmeldung zu finden. Alternativ können Anmeldungen auch per E-Mail an redaktion@wir-in-rheinhessen.de geschickt werden.[/contentbox]