Eisrettungsübung 26. Januar 2013

Eisrettungsübung 26. Januar 2013

Eine Gemeinschaftsübung der etwas anderen Art fand am Samstag, den 26.Januar 2013 an der Polderfläche der Selz zwischen Nieder-Olm und Sörgenloch statt.

Durch die winterlichen Temperaturen der letzten Tage war die Polderfläche von einer dicken Eisschicht bedeckt, welche die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Nieder-Olm, der DLRG Nieder-Olm/Wörrstadt und des DRK Ortsvereins Nieder-Olm kurzfristig für eine Eisrettungsübung nutzten.

Rund 30 Einsatzkräfte übten in verschiedenen Szenarien die Rettung auf Eisflächen. Dabei kam unter anderem der neue Eisretter der DLRG Nieder-Olm / Wörrstadt, sowie die Hubrettungsbühne der FF Nieder-Olm zum Einsatz. Auch Rettungstechniken mit Hilfe einer Schleifkorbtrage, und Steckleiterteilen wurden an dem Nachmittag geschult und erprobt. Viel wert legten die Ausbilder dabei auf das Thema Eigensicherung. Einen ganzen Nachmittag lang wurde sich gemeinsam ausgetauscht und die Zusammenarbeit für den Ernstfall trainiert.

Die Übungsteilnehmer wurden parallel von Kräften des DRK mit warmem Tee und Kaffee versorgt. Ein gelungener Nachmittag mit Potential zur Wiederholung.

 

Vielen Dank für Bericht und Bilder an mainz112.de.