Ein Erlebnis für Groß und Klein

Die Tannenbäumen brennen.

Die Tannenbäumen brennen.

Tannenbaumverbrennen zieht Enkel bis Großeltern in seinen Bann. In Ludwigshöhe waren es über hundert Kinder aller Altersgruppen, die an der Aktion des Fußballklubs und der Feuerwehr teilnahmen. Neben dem Tannenbaumberg waren es aber auch der Glühwein, die Würstchen und das leckere Chilli, das die Sportler- und Feuerwehrjugend angeboten haben, die zur Teilnahme lockten.

Die Dorfjugend sind die Aktiven

Viele schauen beim Tannebbaumverbrennen zu.

Viele schauen beim Tannebbaumverbrennen zu.

Die Jugendlichen des Dorfes hatten am Vortag den ausrangierten Festtagsschmuck eingesammelt und auf dem Sportplatzgelände aufgetürmt. Die Feuerwehrleute Sebastian Lamberth, Mathias Lamberth, Andreas Knittel, Daniel Rohleder und Janik Illig sorgten für das sichere Abbrennen am „Knut-Event“.

Die "Alten" sind zufrieden.

Die „Alten“ sind zufrieden.

 

Die Alten sind zufrieden

Sportvereinsboss Alfons Lamberth, stellvertretender Feuerwehrhauptmann Hans-Peter Illig und Vereinsheimchefin Petra Mayer zeigten sich ausgesprochen zufrieden mit Zuspruch und Ablauf. Der Erlös der Aktion wird der Dorfjugend ihre aktive Teilnahme an verschiedenen Fastnachtsumzügen ermöglichen.