Das Cafe Blumen in Mainz an der Großen Bleiche.

Das Café Blumen in Mainz an der Großen Bleiche.

Mit einer neuen kleinen und unregelmäßigen Serie namens „Lokal-Termin“ will Wir-in-Rheinhessen Restaurants, Bars, Cafés aber auch Clubs, Szenetreffs und ähnliches vorstellen. Den Anfang macht das Café Blumen in Mainz an der Großen Bleiche. Das Café Blumen gehört zum Kultur-Club Schon Schön, der direkt neben dran liegt und befindet sich ein einem gläsernen Pavillon. Gerade nachts fällt dieser sehr schön ins Auge, denn der Glaskasten ist hell erleuchtet von einer ganzen Reihe kugeliger Lampen. Oben an der Fassade leuchtet zwei pinkrosane Schilder auf denen mit einem kleinen Schriftzug der Name des Café Blumen steht.

Klein und eng und skurril möbliert

Der Raum ist recht klein und durch die skurril-merkwürdige Möblierung eher eng. Zwei alte Sofas, die zuvor vermutlich bei irgend einer Mainzer Oma im Biedermeier-Mix-Wohnzimmer standen und einige kleine bis sehr kleine recht primitive Tischchen gehören ebenso zu Ausstattung, wie ein Sammelsurium von Hockern, denen man leider nicht wirklich das Attribut bequem beimessern kann. Unbequemer ist noch der mit Holzplatten und Kissen ausgestattete umlaufende halbwegs rohe Betonsockel. Unbequem deshalb, weil der so hoch ist, dass die Füße auch groß gewachsener Menschen den Boden nicht berühren und das beim Sitzen schnell drückt und zwickt. Die Möblierung wirkt insgesamt wie vom Sperrmüll zusammen gesammelt. Wie der Kulturclub Schon Schön nebenan, wirkt der Raum so wie ein älteres Auto, das schon ein paar Lackschäden und Schrammen abbekommen hat. Ob dieser vielleicht etwas morbide Look und Stil Absicht ist, ist unklar.

Speisen und Getränke im Café Blumen

Dieses "Gedeck" kostet im Café Blumen 3,50 Euro.  Gut und günstig.

Dieses „Gedeck“ kostet im Café Blumen 3,50 Euro. Gut und günstig.

Kommt man auf die große und reich bestückte Theke zu, fällt sofort die gigantische Kaffeemaschine auf. Mit dem Profiteil macht das Team wirklich sehr guten Kaffee aber auch Tee. Auch sonst gibt es diverse Getränke „mit und ohne“. Außerdem hält das Café Blumen eine reichhaltige Auswahl an Kuchen, Kaffeestückchen, Magdalenas, Focaccias und andere kleine Leckereien bereit. Zudem gibt es immer leckere Suppe. Und das Beste: Das Café Blumen hat bis richtig spät in der Nacht geöffnet! Im Prinzip so lange, wie auch das Schon Schön neben dran geöffnet hat. Die Preise sind absolut fair. Ein Gedeck aus Kaffee und Magdalena (siehe Bild) kostet 3,50 Euo, da kann man nicht meckern.

Fazit: Café Blumen als gute Zwischenstation für Nachtschwärmer

Das Café Blumen ist nicht nur wegen seiner langen Öffnungszeiten, sondern auch dem leckeren Angebot an Getränken und Speisen und den günstigen Preisen eine gute Zwischenstation für Nachtschwärmer. Nicht jeder wird dort all zu lange verweilen wollen, denn die Gemütlichkeit hält sich Moniliar-bedingt in Grenzen – es sei denn, man erwischt einen Platz auf einem der Sofas.

[contentbox headline=“Wertung“ type=“normal“]Lage: 🙂 🙂 🙂
Gemütlichkeit: 🙂
Speisenangebot: 🙂 🙂 🙂
Preise: 🙂 🙂 🙂
[/contentbox]