Sonntag, Juli 12

Tag: 15. Dezember 2012

Aus den Vereinen, Leitartikel, Nieder-Olm, Politik & Gesellschaft

Vorerst keine Sporthalle in Nieder-Olm – djk kritisiert Entscheidung der Kreiskoalition

Die djk Nieder-Olm hat umgehend auf die Streichung der neuen Sporthalle in Nieder-Olm aus dem Haushaltsplan durch die Kreiskoalition reagiert und über Stadtbürgermeister Dieter Kuhl den Bedarf für weitere Hallenkapazitäten beim Landkreis Mainz-Bingen angemeldet. Die Kreiskoalition von CDU, FWG und FDP stellte im Rahmen der Veröffentlichung des Haushaltes 2013 eine Bedarfsanalyse in den Raum. Betroffen von der Ganztagsschulsituation „Genau wie andere Sportvereine in Nieder-Olm, ist auch die djk von der Ganztagsschul-Situation im Land Rheinland-Pfalz betroffen. Vorhandene Hallenzeiten in der Sporthalle des Gymnasiums sowie in der Heinz-Kerz-Halle verlagern sich immer mehr in die Abendstunden und werden zusammengestrichen“, so Basketball-Abteilungsleiter Sven Labenz. Besonders betroffen...

Pin It on Pinterest