F!F will das Kino retten.

F!F will das Kino retten.

Einstimmig haben die Mitglieder der Freunde Ingelheimer Filmkultur e.V.  auf der jüngsten außerordentlichen Mitgliederversammlung eine Konzeption des F!F-Vorstandes zur Sicherung des Ingelheimer Kino-Centers beschlossen.

Diverse Konzepte für Ingelheimer Kino geprüft

Nachdem bekannt wurde, dass der Eigentümer des Kinocenters die Liegenschaft verkaufen will, hat der Verein eine Analyse der Möglichkeiten eines wirtschaftlichen Betriebs untersucht und deutschlandweit vorbildliche Betriebsmodelle von Kinos ausgewertet und mit den Möglichkeiten des Ingelheimer Umfelds verglichen.

Stadt Ingelheim soll Kino kaufen

Als grundlegende Voraussetzung für den weiteren Betrieb des Kinos am jetzigen Standort wird vom Verein der Erwerb der Immobilie durch die Stadt Ingelheim angesehen. Der Verein ist nach dem Votum der Mitglieder bereit, das Kino zu pachten und zu betreiben. Das Konzept sieht vor, dass die Geschäftsführung und Programmplanung durch externe Dritte ausgeführt werden sollen. Weitere wichtige Säulen des Modells sind Kooperationen mit kulturellen und städtischen Akteuren, wie das Stadtmarketing, Schulen und das WBZ.

Kooperation mit der Stadt angestrebt

Die Mitgliederversammlung hat den Vorstand beauftragt, mit Oberbürgermeister Claus und den Fraktionen des Stadtrates kurzfristig Gespräche aufzunehmen um das Konzept zu konkretisieren und die Finanzierungsfragen zu erörtern. Die Freunde Ingelheimer Filmkultur e.V. sehen mit der angestrebten Aufgaben- und Verantwortungsteilung in einer Kino-Allianz sehr gute Chancen, das Kino in der Stadtmitte zu sichern und dauerhaft attraktiv zu gestalten.

Open-Air-Kino am 6. Dezember auf dem Friedrich-Ebert-Platz

Am Nikolaustag wird der Verein die Stadt ein weiteres Mal mit einem Filmprogramm bespielen: Nach einem Kurzfilm aus der Region wird der US-amerikanische Weihnachtsklassiker „Schöne Bescherung“ auf dem Friedrich-Ebert-Platz gezeigt (Beginn 18:30 Uhr). In Kooperation mit Ingelheim Aktiv bietet der Abend wärmende Köstlichkeiten für Leib und Seele.

Über F!F

Wer wir sind: Die Freunde Ingelheimer Filmkultur e.V. (F!F) sind ein gemeinnütziger Verein, der sich im Februar 2012 gegründet hat und sich für die Sicherung und nachhaltige Entwick-lung des Ingelheimer Kino- und Filmkulturangebotes einsetzt

Quelle: Pressemeldung des Vereins F!F.