Freitag, Juli 10

Monat: August 2012

Aus den Vereinen, Leitartikel, Nieder-Olm, Sport & Outdoor

Medaillenregen für DLRG Nieder-Olm/Wörrstadt

Auch in diesem Jahr nahm die DLRG Ortsgruppe Nieder-Olm/Wörrstadt an dem Freundschaftswettkampf im Eisenberger Walschwimmbad teil. Bei sonnigem Wetter und 35°C im Schatten erschwammen sich unsere auf 8 Mannschaften aufgeteilten Schwimmer und Schwimmerinnen insgesamt 4 Gold und 2 Silbermedaillen. Mit diesem guten und zufriedenstellenden Ergebnis der Mannschaftswettkämpfe gewann die DLRG Nieder-Olm Wörrstadt zusätzlich den Zusatzpokal für die „meisten teilnehmen Staffeln“. Deutsche Meisterschaften stehen als nächstes an In der 2. Woche der Herbstferien stehen die Deutschen Meisterschaften an, auf die alle fleißig hin trainieren, so war der Freundschaftswettkampf eine willkommene Abwechslung zum anstrengenden Training. Die Ortsgruppe freut sich auf den Eisenberger-Wettkampf im nächsten ...
Bingen, Kultur, Leitartikel

14.09.2012: Jazz in Bingen: Ro Gebhardt’s European Jazz Guitar Trio – modern-fusion-latin-electro-jazz

Die Jazzinitiative Bingen lädt für Freitag, den 14. September, zu einem weiteren "Jazz Leckerbissen" in die Binger Bühne in der Martinstraße 3 in 55411 Bingen ein.  Zu Gast ist der aus dem Saarland stammende Ausnahmegitarrist Ro Gebhardt, der von den Franzosen Jean-Marc Robin an den Drums und Jean Yves Jung an der Orgel begleitet wird. Wie würden die Trios von George Benson, Jimmy Smith, Wes Montgomery, John Hammond wohl klingen, wenn sie 20 Jahre später auf die Welt gekommen wären? Wahrscheinlich so wie das "EJGT" ?! Ganz der Tradition der Groove-Besetzung Gitarre, Orgel, Drums verhaftet und dennoch alle modernen Stilistiken des Neo-Bop, Fusion-Jazz, Modern Jazz, Drum n`Bass zelebrierend. Das ist der Sound dieses hochvirtuosen und sehr humorvollen Trios. Als Musiker, der mittlererweile ...
Aus den Vereinen, Klein-Winternheim, Leitartikel

CHAOTE-CHEERLEADER und die CHAOTE-CHEERLEADER *juniors* laden zum Casting ein

Die CHAOTE-CHEERLEADER und die CHAOTE-CHEERLEADER *juniors* der LSG -DIE CHAOTE- e.V. laden am kommenden Samstag, 01. September 2012 um 11 Uhr im Bürgerhaus Mainz-Lerchenberg zum Cheerleader-Casting 2012 ein. Für beide Teams ist Verstärkung herzlich willkommen. Die CHAOTE-CHEERLEADER (junge Damen zwischen ca. 15 - ca. 28 Jahren) und die CHAOTE-CHEERLEADER *juniors* (Mädchen von ca. 10 - 15 Jahren) freuen sich auf Neueinsteiger und Interessenten an dieser besonders facettenreichen Sportart Cheerleading, die beispielsweise aus den Elementen Aerobic, Kraft, Ausdauer, Hip-Hop-Elementen, Turnen, Hebungen und natürlich jede Menge Dance und ganz viel Showcharakter besteht. Auch auf großen Bühnen zu Hause Die CHAOTE-CHEERLEADER (CC) und die jüngeren CC *juniors* sind bekannt für viele tol...
Aus den Vereinen, Leitartikel, Ludwigshöhe

D-Jugend Jugendförderverein Rheintal von 2012 eröffnet mit 9:0

Ludwigshöhe, Guntersblum, Dienheim. Mit einem klaren 9:0 fegte die D-Jugend der JFR die Mannschaft des TuS Wiesoppenheim vom Platz. Mit diesem ersten Punktspiel der Saison eröffnete die Jugendmannschaft den Spielbetrieb auf dem neu hergerichteten Sportgelände des FK Ludwigshöhe.  Fußball Klub Ludwigshöhe restauriert Rasenplatz Ohne offiziellen Mannschaftssportbetrieb hatte sich der schön gelegene Rasenplatz seit 2006 langsam aber sicher in eine Wiese verwandelt. Einhergehend mit den Bemühungen, dem Jugendfußball im Rheintal neuen Schwung durch die Gründung des Jugendfördervereins zu verleihen, haben die Ludwigshöher richtig Geld in die Hand genommen und sind jetzt stolz auf einen exelend hergerichteten Fußballplatz. Uwe Vatter, Vorsitzender des Fördervereins und Trainer der D-Juge...
Aus den Vereinen, Sport & Outdoor, Termine

Karate: Info-Abend und Schnupperkurs

Karate, das ist: Fitness, Balance, Disziplin und Selbstvertrauen. Die traditionelle Kampfkunst aus Japan stellt der Bushido Selztal e.V. am Dienstag, den 11.9., ab 20 Uhr im Mehrzweckraum der Selztalhalle in Stadecken-Elsheim vor. An diesem Info-Abend kann sich jeder unverbindlich und kostenfrei informieren. "Wer mit Karate beginnt, muss kein Leistungssportler sein, denn Karate kann grundsätzlich jeder lernen. Aber er sollte bereit sein an sich zu arbeiten", sagt Vereinsvorsitzender Gerd Thielmann (3. Dan). In Stadecken-Elsheim trainieren Karateka im Alter von 7 bis 70 Jahren. Unverbindlich schnuppern Der unverbindliche Schnupperkurs beginnt am 13.9. und dauert sechs Wochen. Die Trainingszeiten: Dienstag, 19:45 Uhr, und Donnerstag, 18:30 Uhr im Mehrzweckraum. Kosten: 40 €; tra...
Aus den Vereinen, Ingelheim, Leitartikel, Sport & Outdoor

Ingelheimer Tanzpaar im Finale der German Open

Dr.Volker Dietrich und Sonja Bockmann-Dietrich vom Tanzsportclub Ingelheim belegten bei den German Open Champioships im Finale des WDSF Senioren II Latein – Turniers den 6. Platz von 48 Paaren. Fünf Tage Weltkasse-Tanzen hieß es wieder in Stuttgart, wo in diesem Jahr die German Open Championships zum 26. Mal ausgetragen wurden. Hier dürfen sich im Amateurbereich nur die deutschen Tanzpaare der obersten Leistungsklassen mit der internationalen Elite messen. Für die, die in dieser Liga tanzen, ist die German Open natürlich ein fester Termin im Turnierkalender. Spitzenpar der TSC Ingelheim wieder dabei Auch das Spitzenpaar des TSC Ingelheim Dr. Volker Dietrich und Sonja Bockmann-Dietrich starteten in diesem Jahr wieder in der Latein-Disziplin, nachdem sie letztes Jahr verletzungsbedi...
Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Betrunkener attackiert Taxifahrer und Polizisten in Mainz

Am 24. August um 01:33 Uhr nachts flüchtete ein junger Mann im Eisgrubweg nach einer körperlichen Auseinandersetzung mit dem Taxifahrer (30 Jahre) aus dessen Wagen in Richtung Altstadt. Er flüchtete, weil er nicht bezahlen konnte oder wollte. Die herbeigerufene Polizei konnte den 21-Jährigen schließlich in der Windmühlenstraße stellen. Zechpreller wird renitent Da er sich nicht ausweisen wollte, durchsuchten die Beamten den Mann. Dabei widersetzte sich der Mann mit Schlägen und aggressiven Beleidigungen der Maßnahme. Schließlich wurde er gefesselt und in den Streifenwagen gebracht, wobei er mit weiteren Beleidigungen und Tritten die Beamten behinderte und provozierte. Schließlich gelang es den Beamten, den aggressiven und alkoholisierten Mann in den Wagen zu verfrachten, wobei dieser...
Nieder-Olm Basketball: „Drachen“ holen Wunschspieler Wagner
Aus den Vereinen, Leitartikel, Nieder-Olm, Sport & Outdoor

Nieder-Olm Basketball: „Drachen“ holen Wunschspieler Wagner

Der Wunschspieler ist da. Thomas Wagner wird in der kommenden Saison die Regionalliga-Basketballer der djk Nieder-Olm verstärken. Der 1,86 Meter große Aufbau- und Flügelspieler war in seiner Karriere schon für den ASC Theresianum Mainz, die TG Hanau und zuletzt für den TV Kircheimbolanden aktiv. Nun soll er im „Drachen“-Team von Trainer Lars eine Führungsrolle übernehmen. Wunschspieler Wagner hat Qualitäten „Die Qualitäten von Thomas sind unbestritten. Er wird ein wichtiger Teil unserer Rotation sein, soll den jungen Spielern Sicherheit geben und in kritischen Situationen das Ruder in die Hand nehmen“, sagt Wessel. „Vor allem seine Trainingseinstellung und seine Physis machen uns besser.“ Wagner selbst freut sich auch schon auf seine neuen Teamkollegen. „In der Mannschaft sind e...
Leitartikel, Mommenheim

Durch die Weinberge mit dem Mommenheimer Wingertsexpress

Acht  Traktor-Gespanne schaukelten 84  fröhliche Menschen durch die Weinberge rund um Mommenheim. Neben modernsten Landmaschinen konnte unter den Zugmaschinen auch "historischer Ackerstahl" der Traktorfreunde Rhein-Selz bestaunt werden. Petrus meinte es mit dem Wetter sehr gut, denn es war eben so prächtig wie die Stimmung. Durchs Feld ging es bis auf die Zornheimer Höhe, von wo aus sich ein wunderbarer Ausblick bis nach Frankfurt und in den Taunus bot. Bereits ziemlich weinselig fand der Abschluss dann im Winzerhof von Georg Grimm statt. Die FWG hatte für ein deftiges Abendessen mit Haxe und Kassler gesorgt. Stimmung macht die Mommenheimer Hausband „Momm3“. Mommenheimer Wingertsexpress der FWG ist Tradition Die Weinbergsrundfahrt der FWG Mommenheim ist lange Tradition und viele Momm...
Aus den Vereinen, Heidesheim, Leitartikel, Sport & Outdoor

Verstärkung aus Rhöndorf – Ruth Heindrichs zu den TSG-Basketballerinnen

Noch gut drei Wochen, dann starten die Korbjägerinnen der TSG Heidesheim in ihr bislang größtes Abenteuer: Oberliga-Basketball von Linz bis Saarbrücken und von Trier bis Speyer. Für die kommende Spielzeit konnten nun zwei wichtige Personalentscheidungen fixiert werden, die den Kader der HURRICANES vorerst komplettieren. TSG Heidesheim bekommt Verstärkung Vom Rhöndorfer TV wechselt Aufbauspielerin Ruth Heindrichs an den Rhein. Die 22-jährige spielte dort zuletzt in der Regionalliga und ist beruflich seit gut einem Jahr in der Rhein-Main-Region. Nach Sportpause greift die ballsichere Außenspielerin nun wieder an. „Training und Teamchemie haben mir in Heidesheim auf Anhieb gefallen, da fiel mir die Entscheidung nicht schwer“, so Heindrichs, die in den Planungen der TSG`lerinnen eine fes...

Pin It on Pinterest