Freitag, Juli 10

Tag: 9. August 2012

Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Polizei Mainz bittet um Mithilfe bei der Fahndung nach Täter in einem Sittlichkeitsdelikt

Eine 27-jährige Mainzerin ging am vergangenen Samstag, dem 4. August gegen 3:45 Uhr nachts, entlang der Schießgartenstraße in Richtung Kaiserstraße. Etwa in Höhe der Hausnummer 15 trat ein Mann aus einem Hauseingang auf die Straße. Er sprach die junge Frau im Vorbeigehen an. Kurz darauf packte der bislang unbekannte Täter sie von hinten. Die 27-Jährige wehrte sich während dessen sehr massiv und schrie so laut, dass der Täter sehr schnell von ihr abließ und in unbekannte Richtung flüchtete. Bei dem Gerangel fiel die Mainzerin noch zu Boden und verletzte sich leicht am Ellenbogen. Täterbeschreibung: Etwa 20 bis 25 Jahre alt, circa 180 cm groß, dunkle, kurze, nach oben gegelte Haare. Schlanke Statur, südländisches Aussehen. Kleidung: Mittel- bis dunkelblaue Jeans, weißes Hemd (Kurzarm o...
Allgemein, Lesenswertes

Ihre Arbeit als BürgerjournalistIn genauer im Blick

Liebe Autoren, Ich habe einen ganz speziellen Aufruf an Sie alle! Ich bin Studentin der Literatur- Kunst- und Medienwissenschaft an der Universität in Konstanz und werde meine Bachelorarbeit über das Thema „Bürgerjournalismus“ verfassen. Diese Thematik interessiert mich persönlich sehr und ich finde, dass Sie alle wichtige Arbeit leisten, weswegen ich mich damit in meiner Bachelorarbeit genauer auseinandersetzen möchte. Dazu habe ich einen kurzen Fragebogen mit insgesamt 20 Fragen erstellt, die sich gezielt an Ihre Tätigkeit als Bürgerjournalisten richten. Es geht vor allem um die Motivation, die Ziele und die Abgrenzungsbewegungen zu dem klassischen Journalismus. Nun mein Aufruf an Sie: Ich möchte Sie bitten, mich bei meiner Bachelorarbeit zu unterstützen und sich fünf ...
Aus den Vereinen, Leitartikel, Mommenheim, Termine

Familienfest im Feuerschein – Sommersonnenwendfeuer des Mommenheimer Karnevalvereins

Funken fliegen, Holz berstet, Flammen steigen auf. Am Samstag, 1. September, wird das Sommersonnenwendfeuer des Mommenheimer Karnevalvereins die Festwiese wieder in orange-rötlichen Schein tauchen und das lange nach der eigentlichen Sommersonnenwende, die bekanntlich zum Johannistag stattfindet. Buntes Programm für die ganze Familie Das Fest des MKV knüpft nicht wirklich an germanische Traditionen an. "Wir machen das, um ein schönes Familienfest bieten zu können", sagt Thomas Schleicher, 1. Vorsitzender des Vereins. Und ein Familienfest verspricht das Sommersonnenwendfeuer wieder zu werden. Ab 16 Uhr gibt es Kinderbelustigung auf der Festwiese (hinter dem Sportplatz, am Radweg). Da wird geschminkt, gerannt, geworfen. "In diesem Jahr haben wir auch viele Geschicklichkeitsspiele", mach...

Pin It on Pinterest