Ferien-Kids in Aktion: Schritt für Schritt zum Mosaik (Garten- und Land-schaftsbau-Workshop)

Ferien-Kids in Aktion: Schritt für Schritt zum Mosaik (Garten- und Land-schaftsbau-Workshop)

Auch in diesem Jahr beteiligte sich die Fortbildungsakademie der Wirtschaft an den Angeboten der Mainzer Ferienkarte. Der gemeinnützige Bildungsträger öffnete seine Praxisräume, um Mainzer Kindern und Jugendlichen die Gelegenheit zur Erprobung ihrer handwerklichen Fähigkeiten zu geben. Unter Anleitung von FAW-Ausbilder Gerald Kadelbach wurde ein Bau-Projekt angeboten, bei dem die Ferien-Kids sich als Maurer versuchen konnten. Gemeinsam wurde eine Bar gemauert, an der den Beteiligten nach getaner Arbeit alkoholfreie Cocktails serviert wurden.

Einblick der Ferien-Kids in den Garten- und Landschaftsbau

Ein weiteres Ferienangebot des Bildungsträgers gewährte den Mainzer Kindern und Jugendlichen Einblicke in den Garten- und Landschaftsbau. FAW-Ausbilderin Julia Hohmann leitete die jungen Gäste beim Pflastern eines Mosaiks an. „Die Jugendlichen war mit Spaß bei der Sache, haben aber beim Abziehen und Verlegen sehr auf Genauigkeit geachtet. Dementsprechend waren sie wirklich Stolz auf das Ergebnis“, berichtet die Gartenbau-Ausbilderin von ihrer Ferienaktion. „Nachdem auch in diesem Jahr unsere Angebote im Rahmen der Ferienkarte gut angenommen wurden, werden wir sicher auch in Zukunft in unseren Praxisräumen interessante Angebote für daheimgebliebene Schülerinnen und Schüler organisieren. Diese Aktionen sind auch für uns eine willkommene Abwechslung im beruflichen Alltag“, fügt Alfred Strauß, Jugend-Koordinator beim Bildungsträger in Mainz hinzu.