Montag, August 10

Tag: 31. Juli 2012

Bildungsträger öffnet Praxisräume für Ferien-Kids
Leitartikel, Mainz

Bildungsträger öffnet Praxisräume für Ferien-Kids

Auch in diesem Jahr beteiligte sich die Fortbildungsakademie der Wirtschaft an den Angeboten der Mainzer Ferienkarte. Der gemeinnützige Bildungsträger öffnete seine Praxisräume, um Mainzer Kindern und Jugendlichen die Gelegenheit zur Erprobung ihrer handwerklichen Fähigkeiten zu geben. Unter Anleitung von FAW-Ausbilder Gerald Kadelbach wurde ein Bau-Projekt angeboten, bei dem die Ferien-Kids sich als Maurer versuchen konnten. Gemeinsam wurde eine Bar gemauert, an der den Beteiligten nach getaner Arbeit alkoholfreie Cocktails serviert wurden. Einblick der Ferien-Kids in den Garten- und Landschaftsbau Ein weiteres Ferienangebot des Bildungsträgers gewährte den Mainzer Kindern und Jugendlichen Einblicke in den Garten- und Landschaftsbau. FAW-Ausbilderin Julia Hohmann leitete die jungen ...
Dicke Luft über Guntersblum
Guntersblum, Leitartikel, Rheinhessen vor Ort

Dicke Luft über Guntersblum

Buchstäblich zum Himmel stinkt es seit gestern in Guntersblum. Den Guntersblumern und je nach Windrichtung auch den Gimbsheimer, Alsheimer und Ludwigshöher Bürgern bleibt seit gestern vormittag kaum Luft zum Atmen, wobei keine explodierte Toilette und auch keine Gülle oder Hühnerkot dafür verantwortlich waren. Nach Recherchen bei der Verbandsgemeinde Guntersblum und dem ZAR, dem Zweckverband Abwasserentsorgung Rheinhessen stellte sich der geruchsverursachende Übeltäter als Klärschlamm heraus, der gestern von einer Bodenheimer Firma innerhalb der VG Guntersblum auf Ackerflächen aufgebracht wurde. So blieben viele Fenster trotz des schönen Wetters geschlossen, da beim vorherrschenden Westwind der Gestank sonst nicht auszuhalten war. Klärschlamm als Verursacher Normalerweise wird der ge...

Pin It on Pinterest