Über 100 Kinder aus den Grundschulen der Verbandsgemeinde Nieder-Olm haben sich am Malwettbewerb „Wahre Größe zeigen!“ der djk Nieder-Olm und des Kinderschutzbundes Mainz beteiligt. Die Bekanntgabe der Siegerbilder erfolgt Anfang September.

Über 100 junge Künstler malen fairen Sport - Grundschulkinder aus der VG Nieder-Olm beteiligen sich an Malwettbewerb   1

Einer der 106 Wettbewerbsbeiträge

Einer der 106 Wettbewerbsbeiträge

Fernab von Casting-Shows, Internet, Playstation, Couch & Co. bringt die djk Nieder-Olm Kinder ganz groß raus: Mit der nachhaltigen Basketball-Förderung „Wir bringen dich groß raus!“ an Grundschulen der Verbandsgemeinde Nieder-Olm sowie der Region Wörrstadt/Alzey, bringt der Sportverein die Jugend in Bewegung und lässt Kinder gemeinsam auf Korbjagd gehen. Pünktlich zu den Olympischen Sommerspielen in London, bei denen nicht nur der Wettkampf, sondern eben auch die Begegnung, Integration, Fairness und Teamgeist auf dem Programm stehen, haben die Rheinhessen gemeinsam mit dem Kinderschutzbund im Mai einen Malwettbewerb initiiert.

„Insgesamt wurden 106 Bilder von Kindern der Klassenstufen 1-4 eingereicht“, geben die Organisatoren zu Protokoll, „ein ganz tolles Ergebnis!“. An die Stifte, fertig – los, hieß es im Frühjahr für alle Grundschulen der VG Nieder-Olm; als Schirmherr fungierte Landrat Claus Schick, der die Aktion ebenfalls sehr positiv bewertet: „Eine tolle Sache, gerade für die vielen Kinder und Jugendlichen in unserer Region, die sich sportlich in Vereinen und innerhalb der Schulen engagieren“, so Schick, der seit 1992 Landrat des Kreises Mainz-Bingen ist.

Jury legt Gewinner fest – Bekanntgabe am 09. September

Eine Jury, u.a. bestehend aus den Basketball-Ehrenpräsidenten Gerhart Aichert und Dr. Hans-Valentin Kirschner, sowie Gymnasium-Schulleiterin Christel Frey und Kinderschutzbund-Geschäftsführer Karl Rustige oder Ute Poßmann, Kulturbeauftragte des Landkreises, hat nun die Aufgabe, die drei Gewinner-Bilder auszuwählen. „Wir finden es beeindruckend, wie sehr die Kinder sich mit dem Thema auseinander gesetzt haben“, so die Jury, die auch nochmals allen Lehrern, Eltern und Betreuern dankt, die zum Gelingen der Kunstwerke beigetragen haben.

Zu gewinnen gibt es viele tolle Preise, u.a. eine Führung durch die Coface-Arena, ein Besuch des Basketball-Bundesliga-Spiels der Fraport Skyliners in Frankfurt oder ein Schulsport-Set mit verschiedenen Bällen und Materialien. Die Initiatoren bedanken sich herzlich bei allen Partnern, u.a. bei Mainz 05, die die Hauptpreise ermöglicht haben.

Für jede teilnehmende Schule wird es einen Basketball geben, alle Nachwuchszeichner erhalten zudem ein kleines Überraschungspaket als Dankeschön – schließlich sind alle kleinen Künstler auch Gewinner.

Die Preisübergabe erfolgt am 09. September im Rahmen des Heimspiel-Auftaktes der djk in der Regionalliga. Alle Fotos gibt es im Online-Album auf der djk-Facebook-Seite zu bestaunen.