Thomas Ehlke stellt sein neuestes Buch vor

Thomas Ehlke ist Journalist und Buchautor. Er lebt in Nierstein und arbeitet bei der Allgemeinen Zeitung in der Lokalredaktion Alzey. Sein erstes Buch „Die unterirdische Stadt Oppenheim. Von der Schattenwelt zum Erlebnisraum“ erschien 2003 und beschreibt die Stadt unter der Stadt in Oppenheim. Zum gleichen Thema veröffentlichte er 2007 die gleichnamige Neuauflage, die er gemeinsam mit Torsten Zimmermann publizierte, der die faszinierenden Bilder beisteuerte. Das gleiche Gespann publizierte im Jahr 2008 das Buch „Mythos Roter Hang: Von Riesling, Reben und Ritualen hoch über dem Rhein„. Thomas Ehlke stellt sein neuestes Buch vor Am Donnerstag stellte Thomas Ehlke sein neuesten Buch in der Staatlichen Weinbaudomäne Oppenheim vor. Es trägt den Titel: „Weinkompass Rheinhessen. Die 50 besten Straußwirtschaften und Gutsschänken„. Das Buch ist im Leinpfad-Verlag erschienen. Andreas Lerg von Wir-in-Rheinhessen hat sich mit Thomas Ehlke über das neue Buch und die Arbeit daran unterhalten. Wir-in-Rheinhessen: Warum dieses Buch? Wie entstand die Idee für dieses Buch? Thomas Ehlke: Auf der Rückfahrt von der Wahl zur Deutschen Weinkönigin, bei der ich für die Allgemeine Zeitung in der Jury saß, Anfang Oktober 2011, klingelte mein Handy. Am anderen Ende meldete sich Angelika Schulz-Parthu, die Inhaberin des Leinpfad Verlags. Sie fragte mich, ob ich nicht Lust hätte, einen Straußwirtschaftsführer für Rheinhessen zu schreiben und ich sagte: „Nein.“ Doch sie ließ nicht locker und so kam es zu einem Gespräch im Ingelheimer Leinpfad Verlag. Dabei überzeugte...

Read More