Dienstag, Juli 7

Tag: 27. Juni 2012

Aus den Vereinen, Leitartikel, Sport & Outdoor

SG Spiesheims Volleyballer oben angekommen

Klasse Mixed 1 des Volleyballverbands Rhh. bekommt "Zuwachs": nach meisterhaftem Abschluss in Mixed 2 werden die Volleyballer der SG Spiesheim ab Herbst 2012 gegen die stärksten rheinhessischen Mixedteams antreten. Eine beachtliche Entwicklung, bedenkt man, dass die Spiesheimer vor gerade mal drei Jahren in Klasse 4 neu gestartet waren und inzwischen in der VVRh-Spitzenklasse gelandet sind! Spannende Saison für die Volleyballer Alles andere als sicher verlief indes die soeben beendete Saison. Seit der einzigen Niederlage im Dezember 2011 beim TV Bodenheim I  lagen beide Mannschaften praktisch gleichauf, bis die SG Spiesheim am 1. Juni den ESV Mainz klar mit 3:0 besiegte und sich an der Tabellenspitze absetzte. Völlig perplex vernahm die rheinhessische Volleyballszene dann allerdings,...
Aus den Vereinen, Leitartikel, Nieder-Olm, Rheinhessen vor Ort, Sport & Outdoor

djk Nieder-Olm verpflichtet Jörg Leinhaas

Die djk Nieder-Olm hat einen alten Bekannten verpflichtet: Jörg Leinhaas wird die Regionalliga-Basketballer von Trainer Lars Wessel nach einer einjährigen Auszeit wieder verstärken. Der 32-jährige Aufbauspieler soll mit seiner Erfahrung vor allem Routine in das Spiel der „Drachen“ bringen. „Jörg ist als Back-Up für unsere jungen Spieler auf der Guard-Position gedacht“, so  Trainer Wessel. „Wenn es bei ihnen mal nicht so gut läuft, ist er genau der richtige Mann, um dann aufs Feld zu gehen. Seine Führungsqualitäten haben uns bisher gefehlt. Jörg macht auch einmal den Mund auf dem Feld auf. Das ist das, was wir brauchen“, so der Cheftrainer weiter. Talente für Nieder-Olm Leinhaas spielte in seiner Karriere bereits über zehn Jahre für die „Drachen“ und wechselte damals von der TG Wor...
Fluglärm, Leitartikel, Nierstein

Mobile Fluglärmmessungen in Nierstein und Schwabsburg

Der Ausbau des Frankfurter Flughafens und die damit einhergehende Belastung durch Fluglärm beschäftigt die Bürgerinnen und Bürger von Nierstein und Schwabsburg seit geraumer Zeit. Dies insbesondere vor dem Hintergrund der jüngst geänderten Flugrouten mit der neuen Süd-Umfliegung, welche Nierstein am äußersten nördlichen Rand der Gemeinde tangiert. Um sich ein objektives Bild von der Belastung der Bürgerinnen und Bürger durch Fluglärm mache zu können, hatte Bürgermeister Thomas Günther bereits im Jahr 2005 über ein viertel Jahr hinweg den Fluglärm in Nierstein und Schwabsburg messen lassen. Mobile Fluglärmmessungen sollen aktuelle Belastung aufdecken Ein solches mobiles Fluglärmmessgerät hat der Bürgermeister jetzt wieder angefordert. „Die Gegebenheiten haben sich verändert. In 2005 w...
Allgemein, Kultur, Leitartikel, Nierstein

30 Jahre Niersteiner Künstlerkreis

Aus Anlass des 30jährigen Bestehens haben sich die Aktiven des Niersteiner Künstlerkreises am Sonntag, den 24. Juni, im Weingut Reichert in der Niersteiner Rheinstraße ganztägig getroffen, um dieses Jubiläum in kleinem Kreis zu feiern. Jeder der Künstler hatte einige seiner Arbeiten mitgebracht und sie in der reizvollen Außenanlage des Weingutes im Freien ganz ungezwungen platziert. Gerade dieses nicht straff durchdachte, perfekt ausgeleuchtete und durchorganisierte Darstellen der Werke unter, zwischen und in Bäumen und Büschen machte den ganz besonderen Reiz der Ausstellung aus. Viele interessierte Besucher der Ausstellung des Niersteiner Künstlerkreises Viele Besucher der weithin bekannten Weinstube von Lily und Helmut Reichert betrachteten sich interessiert die Exponate und führte...

Pin It on Pinterest