Hartmann/Tislenko beim Summer Dance Festival Berlin 2012

Die Berliner Tanzsportjugend und der LTVBerlinpräsentierten in Zusammenarbeit mit dem DTV und der World Dance Sport Federation (WDSF) das 14. Summer Dance Festival 2012 am 16. und 17. Juni in Berlin. Das Tanzevent ist Europas größtes Turnier in den Standard- und Lateinamerika-Tänzen für Kinder und Jugendliche. Das Alter der Tänzer liegt zwischen acht und 18 Jahren. Auf vier Tanzflächen werden 46 Wettbewerbe in allen Leistungsklassen ausgetragen an denen Anfängern bis hin zu Spitzentänzern teilnehmen. Drei Tage vor Turnierstart waren bereits 850 Meldungen aus zehn Nationen für die 46 Turniere registriert. Die Meldezahlen der WDSF Turniere sind durchgehend besser als im letzten Jahr und versprechen herausragenden Sport. In der mit über 6000 Luftballons geschmückten Max-Schmeling-Halle eröffneten die Junioren II B Latein (13 bis 15 Jahre) am Samstagvormittag das erste Weltranglistenturnier an diesem Wochenende. Für den TSC Ingelheim tanzten Paul Hartmann(13) und Maria Tislenko (13) ihr erstes internationales Weltranglistenturnier. Unter den fachkundigen Augen des siebenköpfigen, internationalen Wertungsgerichts überzeugten die Beiden mit ihrer Darbietung und belegten einen hervorragenden 34. Platz von 61 gestarteten Paaren. Sieger des Turniers wurden die amtierenden Deutschen Lateinmeister Igor und Anastasiya Bodyagin vom TSC Rot-Gold Nürnberg. Am folgenden Tag waren am frühen Morgen zum WDSF Open Junioren II B Standard 41 Paare angetreten. Hartmann/Tislenko sammelten durch ihr technisch gekonntes und schwungvolles Tanzen auch hier bei ihrem ersten internationalen Auftritt die nötigen Kreuzchen von den Wertungsrichtern. Am Ende belegte...

Read More