Landesweiter Verkehrskontrolltag

Landesweiter Verkehrskontrolltag

Landesweiter Verkehrskontrolltag „Alkohol und Drogen im Straßenverkehr“ vom 3. Juni 2012 bis 4. Juni 2012. Die Ergebnisse des Kontrolltages für den Bereich des Polizeipräsidiums Mainz im Überblick:

Am Montagvormittag stellte die Polizei im Bereich des Polizeipräsidiums Mainz drei Autofahrer unter Alkoholeinfluss fest. Einem der kontrollierten Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen. Insgesamt wurden 536 Fahrzeugführer während der zweitägigen Kontrolle im Bereich des Polizeipräsidiums Mainz überprüft. Dabei waren 75 Polizistinnen und Polizisten eingesetzt.

Vier mal Bußgeld wegen Alkohol oder Drogen am Steuer

Vier Fahrzeugführer können wegen Fahrens unter Alkohol- oder Drogeneinwirkung mit einem Bußgeldbescheid von mindestens 500 Euro (bei Erstverstoß) rechnen, vier Fahrzeugführern wird mindestens ein einmonatiges Fahrverbot auferlegt. Zusätzlich verhinderten in zwei Fällen die Einsatzkräfte eine Fahrt unter Alkoholeinfluss, weil der Fahrtantritt rechtzeitig unterbunden werden konnte. Zudem waren vier Strafverfahren unter anderem wegen unerlaubtem Besitz von Betäubungsmitteln einzuleiten.

Insgesamt kam es zu keinen nennenswerten Ereignissen bei allen Kontrollen. Der Schwerpunkt der Maßnahmen des Polizeipräsidiums Mainz lag zwischen 6 und 11 Uhr, auf der A 61, Parkplatz Menhir, Fahrtrichtung Süden.

Verkehrsdirektion Mainz
Pariser Straße 76
55286 Wörrstadt
Telefon: 06732/912-0

Quelle: Pressemeldung der Polizei Mainz.