Parklichterfest in Nierstein.

Parklichterfest in Nierstein.

Es gibt Veranstaltungen die ihrer Tradition treu geblieben sind und die trotz stetigem Wandel nichts an ihrer Anziehungskraft und an ihrem Charme verloren haben. Solch eine Veranstaltung ist das Parklichterfest in Nierstein, alljährlich Mitte Juni im malerischen Gemeindepark, und dies nun bereits schon seit knapp fünf Jahrzehnten. Als Termin für das diesjährige Parklichterfest haben sich die Verantwortlichen auf Samstag den 16. Juni festgelegt. Der Einlass zum Park, ausschließlich über die Bildstockstraße und durch den Bauhof, ist ab 18.00 Uhr möglich.

„No Credit“ als musikalischer Leckerbissen am Parklichterfest

Als musikalischen Leckerbissen konnte die Gemeinde Nierstein die Formation „No Credit“ aus Wiesbaden gewonnen werden. „No Credit“ spielt Eigenkompositionen und Cover-Versionen von tanzbaren Hits aus den 70er und 80er Jahren, sowie aktuelle Chartbreaker.

Da es sich bei dem Parklichterfest in erster Linie um ein Fest für die ganze Familie handelt, werden auch die Kleinsten auf ihre Kosten kommen. Clown Filou wird mit seinen Späßen aus der Luftikusstraße daran ebenso teilhaben wie der TV Dienheim mit seiner Hüpfburg und den überdimensionalen Sumo Ringer Kostümen im Gepäck. Am Pfeilwurfstand des Jugendrotkreuzes Nierstein-Oppenheim können die Besucher ihre Zielgenauigkeit unter Beweis stellen und dabei den ein oder anderen Preis abräumen. Auf der Bühne im Gemeindepark wechseln sich „No Credit“ mit den Tanzformationen der AWO Nierstein und des TV Nierstein und TV Schwabsburg zur Unterhaltung der Besucher ab. Heiß geht es her in den späten Abendstunden, wenn Petra Quednau mit ihrem Projekt PQ die große Feuerakrobatikshow im Park in Szene setzt. Zu diesem Zeitpunkt werden die fleißigen Helferinnen und Helfer von der freiwilligen Feuerwehr Nierstein und vom Bauhof bereits die unzähligen Kerzen, Lämpchen, Laternen und Fackeln auf und entlang der großen Grünfläche im Park entzündet haben. Diese Illuminierung war in der Anfangszeit der einzige „Programmpunkt“ beim Niersteiner Parklichterfest. Kontinuierlich wurde das Konzept und die Veranstaltung weiter entwickelt und zu dem geführt was sie heute ist, ein Familienfest mit jeder Menge Spaß und Musik, Tanz und Unterhaltung für Jung und Alt sowie Groß und Klein, welches durch ein Feuerwerk und bengalische Beleuchtung um Mitternacht seinen Höhepunkt erreichen wird.

Schwefelgeruch konkurriert beim Parklichterfest mit Bratwurst-Duft

Auch für Kinder gibt es Programm.

Auch für Kinder gibt es Programm.

Für das leibliche Wohl ist neben dem Programm gleichermaßen gesorgt. So wird sich der Schwefelgeruch des Feuerwerks mit dem Duft von Bratwurst, Spießbraten und Pommes Frites mischen. Das Weingut Gehring und die Schifferstecher der DLRG bieten ein reichhaltiges Getränkeangebot feil.
All dies ist zu erleben am Samstag den 16. Juni ab 18.00 Uhr im Gemeindepark von Nierstein.

Karten zum Preis von 5,00 € gibt es ausschließlich an der Abendkasse in der Bildstockstraße (Rathaus). Dort ist auch der Eingang zum Parkgelände Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt. Weitere Informationen rund um das Lichterfest gibt es beim Tourismus- und Kulturbüro der Gemeinde Nierstein unter der Telefonnummer 06133 / 960 506 – Fax. 06133 / 5181 info@nierstein.de – www.nierstein.de

Übrigens, die deutsche Fußballnationalmannschaft hat am 16. Juni kein Spiel bei der EM.