Am vergangenen Wochenende fand das 5. Mini-Festival des Basketballverbandes Rheinland-Pfalz erneut in Nieder-Olm statt. Damit wurde auch in 2012 die bewährte Zusammenarbeit zwischen Verband und dem örtlichen Ausrichter, der djk Nieder-Olm,  fortgesetzt. Das jährliche Highlight für die jüngsten Korbjäger in Rheinland-Pfalz war bereits gut zwei Monate vor dem ersten Sprungball restlos ausgebucht: 220 Jung-Sportler sowie knapp 40 Betreuer lassen das Gelände rund um das Staatliche Gymnasium Nieder-Olm zu einem wahren Basketball-Mekka werden.

Nieder-Olm: Mini.Festival.Blog. #01: Wo 220 Kinder Basketbälle fliegen lassen... 1

Gruppenbild: Die Minis 2012 in Nieder-Olm

Gruppenbild: Die Minis 2012 in Nieder-Olm

Vieles hat sich geändert im Basketball, aber die Bezeichnung für die Jüngsten der Sportart ist gleich geblieben. Als “Minis” werden alle Kinder bezeichnet, die jünger als 12 Jahre alte sind und bereits hinter der orangenen Kugel her jagen. Anfänger, Fortgeschrittene und Profis im Alter von 8 bis 12 Jahren treffen sich seit fünf Jahren Mitte Mai in den zwei großen Sporthallen an der Selz bei fairen Wettkämpfen.

Genau wie in den vergangenen Jahren verdient ein solches Event auch eine entsprechende Berichterstattung: In der kommenden Woche wird der „Mini.Festival.Blog“ zahlreiche Texte, Bilder und Eindrücke direkt vom Festivalgelände liefern. Die Schreiberlinge Dennis Rink und Sven Labenz wurden in diesem Jahr vom Fotografen-Duo Sebastian Schlusnus und Christian Wendorff unterstützt und liefern in den nächsten Tagen eine vielfältige und umfassende Berichterstattung ab – u.a. zu folgenden Themen:

  • 560 Frikadellen – ein Bratmarathon der ganz besonderen Art
  • Teamgeist, Respekt & Fairness: Die Teilnehmer des Mini-Festivals lernen weit mehr als nur dribbeln, passen & werfen
  • Ein „Mini“ der ersten Stunde – Ursula Radwahn lebt das Festival-Feeling seit fünf Jahren
  • „Es ist unglaublich, was in Nieder-Olm passiert“ – ein Dreier-Interview mit Gerhart Aichert (BVRP-Präsident), Uwe Seiffert (Sportlicher Leiter) und Christian Puscher (Organisatorischer Leiter)
  • Hoher Besuch: Nationalspielerin Stephanie Wagner besucht das BVRP-Mini-Festival

Zusätzlich liefern wir über den Bilder-Online-Dienst FlickR Fotos des Festival, aufgeteilt in verschiedene Kategorien. Fotos und Berichte werden zusätzlich auf der Internetseite des BVRP, beim Media-Partner der djk Nieder-Olm (Wir in Rheinhessen) sowie auf dem Basketball-Portal „RheinHessen Hoops“ veröffentlicht.

Bereits am heutigen Montag hat die Allgemeine Zeitung Mainz einen Artikel über das 5. Mini-Festival des Basketballverbandes Rheinland-Pfalz unter dem Titel „220 Kinder lassen Basketbälle fliegen“ veröffentlicht.