Montag, Juni 1

Tag: 4. Mai 2012

Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Polizei bittet um Zeugen bei einem Tötungsdelikt

Tatzeit: Montag, 30. April 23:20 Uhr - In Alzey wird 52-Jähriger schwerverletzt auf der Straße aufgefunden. Die Hintergründe sind bisher noch unklar. Ein schwer verletzter Mann aus Alzey beschäftigt zurzeit das Kommissariat für Tötungsdelikte der Mainzer Kriminalpolizei. Ein Passant fand den 52-jährigen Alzeyer in der Hexennacht am vergangenen Montag mit einer stark blutenden Wunde in der Straße An der Hexenbleiche. Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus Der 52-jährige Deutsche ist, unter anderem auf Grund des Blutverlustes, immer noch nicht vernehmungsfähig. Er wurde in eine Mainzer Klinik eingeliefert und operiert. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen gehen Polizei und Staatsanwaltschaft von einem versuchten Tötungsdelikt aus. Der Verletzte besuchte am Abend zur Hexennacht ver...
Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Täter stellt sich nach missglücktem Diebstahl tot

Tatzeit: Mittwoch, 2. Mai 15:10 Uhr - In Nieder-Olm kam es zu einem kuriosen und zudem missglückten Diebstahl. Ein 42- Jähriger aus Hahnheim und seine 39-jährige Frau luden am Mittwochnachmittag im Außenbereich eines Nieder-Olmer Baumarktes drei Palmen auf einen Anhänger und wurden dabei jedoch von einem Angestellten des Baumarktes beobachtet. Bei einer Überprüfung, ob die Palmen tatsächlich bezahlt wurden, stellte sich heraus, dass dies nicht der Fall war. Die Mitarbeiter verständigten darauf hin die Polizei und gaben den Beamten das Kennzeichen des Fahrzeuges des Paares durch. So gelang die Ermittlung der Adresse des Paares binnen kurzer Zeit. Täter stellt sich nach Diebstahl tot Beim Anblick der Polizeibeamten an seiner Haustür schlug der 42-Jährige diese sofort wieder zu und stel...

Pin It on Pinterest