Tango wird jetzt auch in Rheinhessen getanzt.

Tango wird jetzt auch in Rheinhessen getanzt. (Bild: Fotolia)

Der Tango ist ein faszinierender und durchaus auch erotischen und leidenschaftlicher Tanz. Seinen Ursprung hat er vor allem in Lateinamerika, dort vor allem Argentinien und Uruguay. Daher wird er im Unterschied zum gelegentlich „Europäischer Tango“ genannten Standardtango des Welttanzprogramms meist „Tango Argentino“ genannt. Besser wäre die Bezeichnung „Tango rioplatense“ da der Tango aus Argentinien UND Uruguay stammt, also am Rio de la Plata entstanden ist. Dort vor Ort sagt man allerdings einfach nur  Tango.

Tango Rheinhessen

Claudia Renner

Claudia Renner

Mit Tango Rheinhessen startet die Oppenheimerin Claudia Renner nun eine Initiative, um den Tango in Rheinhessen zu etablieren. Sie selbst tanzt den Tango leidenschaftlich gerne und so wie ihr geht es vielen anderen. Wieder andere möchten diesen Tanz lernen. Am ersten Mai-Wochenende findet in Oppenheim ein Schnupperkurs statt. Wir-in-Rheinhessen sprach mit Claudia Renner über Tango Rheinhessen.

Wir-in-Rheinhessen: Claudia, wie bist Du zum Tango gekommen?

Claudia Renner: Meine Tanzleidenschaft war immer schon da. Bei einem „Tango-Argentino“- Schnupperkurs war`s um mich geschehen. Ich hatte endlich meinen Tanz gefunden.

Wir-in-Rheinhessen: Was ist am Tango so faszinierend?

Claudia Renner: Man lebt eine Haltung. Das Tangopaar bewegt sich in seiner eigenen Welt, ist aber auch mit allen anderen Tänzern verbunden. Auch das macht den Reiz aus. Niemand versucht auf Kosten anderer zu glänzen.

Wir-in-Rheinhessen: Man sagt diesem Tanz ja nach, sehr erotisch zu sein. Ist es das?

Claudia Renner: Tango ist Leidenschaft. Tango hat eine erotische Ausstrahlung, und macht durch die erlebte Bewegung eine erotische Ausstrahlung.

Wir-in-Rheinhessen: Oder ist Tango viel mehr?

Claudia Renner: Tango ist auch Harmonie, Vertrauen und Respekt. Und das nicht nur als Idee, sondern getanzt.

www.tango-rheinhessen.de

www.tango-rheinhessen.de

Wir-in-Rheinhessen: Wie bist Du auf die Idee mit Tango Rheinhessen gekommen?

Sehr spontan. Ich möchte Tango auch hier in Rheinhessen tanzen und viele meiner Kunden und Freunde möchten das auch.

Wir-in-Rheinhessen: Welche Ziele hat Tango Rheinhessen?

Claudia Renner: Das Ziel ist, unseren Tangopaaren, auch hier in Rheinhessen gute Tangolehrer aus dem In- und Ausland anzubieten. Workshops und Milongas mit guten Lehrern sind immer gefragt, warum nicht auch in Rheinhessen? Die ersten Feedbacks von sehr guten Lehrern, sind schon eingetroffen!!

Wir-in-Rheinhessen: Auf Facebook kündigt Tango Rheinhessen für Juni eine „Milonga“ an. Was ist das?

Claudia Renner: Da wird in gemütlichem Ambiente unser Können erprobt. Es wird viel Austausch geben.
Spaß garantiert.

Wir-in-Rheinhessen: Gibt’s noch ein Extra?

Claudia Renner: Ja, klar, wir haben eine spezielle Trainerin (Isis Sager), die langjährige Erfahrung mit Menschen und deren äußeren und inneren Haltungen hat für unser Projekt gewinnen können. Auch sie wird vor Ort Wirkshops geben.