A-Jugend des HSC Ingelheim

A-Jugend des HSC Ingelheim

Die A-Jugend des HSC Ingelheim ist Vize-Rheinhessenmeister. In einem hochklassigen Endspiel mussten sie sich den im Schnitt 1 Jahr älteren Wormsern am Ende knapp mit 30:34 geschlagen geben.

Der HSC erwischte den besseren Start und konnte sich auf 7:3 und 8:4 absetzen. Die körperlich überlegenen Wormser kamen immer wieder über ihren großgewachsenen Rückraum zu einfachen Toren. Doch der HSC steckte nie auf. Angepeitscht von ca. 50 mitgereisten Fans kauften sie dem Favoriten in der Folgezeit den Schneid ab und konnten bis zur Pause auf 11:13 verkürzen.

HSC zerpflückt Wormser Abwehr

Auch in der zweiten Halbzeit blieb der HSC dran. Mit schönen Abläufen zerpflückten sie die Wormser Abwehr und schafften das Unentschieden und sogar die Führung. Doch in doppelter Überzahl gelang es nicht, den entscheidenden Schritt zum Sieg machen. Worms entschied diese Partie durch individuelle Klasse, indem die Mannschaft immer wieder die großen Halbespieler in Szene setzte und ging wieder in Führung. Bei 5 Tore vor für die HSG 5 Minuten vor Ende war die Partie dann entschieden.

Geile Saison

Enttäuscht war dennoch keiner, Alex Herrmann sprach von einer „geilen Saison“ und einer A-Jugend, die faszinierenden Handball gespielt hat. Das sahen auch die Fans so und verabschiedeten die Mannschaft mit Standing Ovations!