Es wird eine Qual, gegen uns zu spielen.

Es wird eine Qual, gegen uns zu spielen.

Am Samstag gab es in Stuttgart eine derbe Niederlage für Mainz 05. Die Hoffnung, Mainz 05 könnte nach dem satten Erfolg gegen Werder Bremen noch einen zweiten Auswärtssieg feiern, wurde enttäuscht. Mit 4 Gegentoren schickte der VfB Stuttgart das Team von Trainer Tuchel nach Hause. Ob die Partie ohne die umstrittene Elfmeter-Entscheidung gegen die Mainzer anders verlaufen wäre? Darüber zu spekulieren ist müßig. Verloren ist nun mal eben verloren. Mainz 05 steht derzeit auf Platz 11 der Tabelle und damit nicht akut vom Abstieg bedroht. Dennoch kann es für heute Abend nur ein Motto geben: „Heimsieg“!

Mainz 05 gegen den 1. FC Podolski?

Geht es um den 1. FC Köln, wird fast immer nur ein Name genannt: Lukas Podolski. Auch in der Allgemeinen Zeitung liest man heute folgendes Zitat von Thomas Tuchel „Wir müssen dem mannschaftlich so begegnen, dass wir mehr sind, als das herausragende Talent von Lukas.“ Doch zu einer Mannschaft gehören noch zehn weitere Spieler und ein Ausnahmetalent und Nationalspieler macht noch lange kein Spiel alleine. Fußball ist bekanntlich ein Teamsport. Die Allgemeine Zeitung zeigt mit dem Video aus der Serie „Tuchels Taktik Tafel„, mit welcher Aufstellung Mainz 05 heute Abend zu Hause gegen Köln antreten könnte.

Wie geht die Partie Mainz 05  gegen den 1. FCK heute Abend aus?

Kommen wir zur Gretchenfrage: Wie geht das Heimspiel gegen den 1. FC Köln aus? Kann Mainz 05 den Heimvorteil nutzen? Trainer Tuchel verspricht laut einer Pressemeldung: „Es wird eine Qual gegen uns zu spielen“. Es bleibt zu hoffen, dass es nur für Köln eine Qual wird. Ich habe als Laie wirklich kaum Ahnung vom Fußball. Doch es sollte ein heißes Spiel werden und ich tippe auf einen knappen Heimsieg. Von „Endspiel“, wie man es allenthalben liest, kann aber keine Rede sein. Denn heute ist erst der 30. von 34. Spieltagen und es stehen noch vier weitere Partien an. Die härteste Nuss wird das Spiel gegen Bayern München sein, gegen den Mainz 05 am 14. April in München antritt.