Polizei sucht Einbrecher.

Polizei sucht Einbrecher.

Einbruch in Bingen in ein Schmuckgeschäft: Tatzeit: Montag, 27 Februar um 3:43 Uhr – In der Tatnacht wurde in ein Schmuckgeschäft in der Kapuzinerstraße eingebrochen. Zwei bisher unbekannte Täter hebelten das Sicherungsgitter auf und schlugen anschließend die Glasscheibe ein, um sich Zutritt zu verschaffen. Aus den Vitrinen wurden Schmuck entwendet. Das genaue Diebesgut ist noch nicht bekannt.

Täterbeschreibung nach Einbruch:

Der Polizei liegen zwischenzeitlich erste Täterbeschreibungen vor. Beide am Einbruch beteiligten Täter trugen Wollmasken oder Sturmhauben, sodass das Gesicht verdeckt war. Zudem führten Beide Umhängetaschen mit sich. Einer der beiden Täter trug eine dunkle Jacke.

Die Polizei in Bingen sucht Zeugen, die Angaben zu dem Einbruch beziehungsweise Tätern machen können; Hionweise nimmt die Polizeiinspektion Bingen unter der Telefonnummer 06721/905-0 entgegen.

Polizeidirektion Bad Kreuznach
Soonstraße 23
55593 Rüdesheim
Telefon: 0671/92000-215

Quelle: Pressemeldung der Polizei Mainz.

Fahndung nach Exhibitionist in Mainz Mombach

Tatzeit: Samstag, 25. Februar um 20:30 Uhr – Zur Tatzeit ging eine 21-jährige Frau zu Fuß von der Hauptstraße kommend durch die Suderstraße. In Höhe des Spielplatzes (An den Dünen) stand ein Mann, der ihr hinterher pfiff. Sie reagierte nicht und ging weiter. Der Mann folgte ihr unauffällig. Als sie in Höhe einer Pizzeria kurz stehen blieb, stellte sich der Mann auf der gegenüberliegenden Straßenseite auf und onanierte deutlich sichtbar. Dabei zeigte er mit dem Finger der freien Hand auf die junge Frau. Sie drohte ihm die Polizei zu rufen, daraufhin flüchtete er zwischen den Häusern hindurch in Richtung An der Plantage.
Der Mann war circa 23 bis 30 Jahre alt, 1,70 bis 1,80 Meter groß, hellhäutig und trug eine graue Jacke mit schwarzen Streifen, eine Trainingshose sowie einen kleinen Rucksack. Hinweise bitte an die Kripom in Mainz unter der Telefonnummer 06131 – 65 3633.

Polizeidirektion Mainz
Valenciaplatz 2
55118 Mainz
Telefon: 06131/65-4001

Quelle: Pressemeldung der Polizei Mainz.