Wir-in-Rheinhessen im neuen Design.

Wir-in-Rheinhessen im neuen Design.

Seit dem Wir-in-Rheinhessen im Oktober 2010 offiziell an den Start ging, wurde das Design nicht verändert. Doch weil die Anzahl der Artikel deutlich gewachsen ist und sehr oft mehrmals täglich neue Beiträge der mittlerweile über 100 Autoren dazu kommen, war es an der Zeit, das bisherige Design zu überdenken. Auch haben viele Leser Wünsche und Anregungen geäußert. Deshalb voilá! Wir-in-Rheinhessen präsentiert sich jetzt in einem völlig neuen, modernen und zeitgemäßem Design.

Wir-in-Rheinhessen ist jetzt „magaziniger“

Zwei Spalten mit "Teasern" stellen viele Artikel im Überblock vor.

Zwei Spalten mit "Teasern" stellen viele Artikel im Überblock vor.

Wichtigstes Ziel war es, auf der Startseite die Inhalte deutlich kompakter und verdichteter zu präsentieren. Im alten Design stand der neueste Artikel vollständig oben, alles andere „hing“ unten drunter. Jetzt gibt es sogenannte „Teaser“, das sind Boxen, in denen ein Artikel mit einem kurzen Textauszug und meist einem Bild kurz und knapp angerissen wird. Der leser sieht jetzt viel mehr Themen auf einen Blick.

Wir-in-Rheinhessen -Aufmacher zeigt das aktuellste Thema groß

Ganz oben ist eine große Aufmacherbox, in der jeweils der neueste oder aber ein besonders spannender oder wichtiger Artikel prominent präsentiert wird. Das Layout der ganzen Seite ist jetzt dreispaltig. Die linke und mittlere Spalte widmen sich dem Inhalt, während die rechte Spalte als Funktionsspalte diverse Funktionen und Dienste enthält. Da wäre beispielsweise die Parnterbox, wo die Koopeationspartner mit ihrem Logo präsentiert werden. Allen voran der wichtigste Partner von Wir-in-Rheinuessen: Die Gesellschaft für lokale Medien mbH mit dem Neuen Lokalboten. Ganz oben in der rechten Spalte ist in der Box Leitartikel eine Sammlung besonders spannender Artikel zu finden, die mit einem Klick gelesen werden können.

Neue Layoutfunktionen auf Wir-in-Rheinhessen für Artikel

[columncontent width=“50″]Das neue Design von Wir-in-Rheinhessen bietet auch einige neue Funktionen. So können Artikel auch abschnittsweise mehrspaltig gestaltet werden. Dieser Abschnitt ist ein Beispiel dafür. Das ist vielleicht eher etwas für fortgeschrittene Autoren. Auf jeden Fall bleibt die Bedienung nach wie vor sehr einfach und auch für Laien erlern- und behrrschbar.[/columncontent]

[contentbox headline=“Textboxen sind in Artikeln möglich“ type=“info“]Neu sind auch separate Textboxen, die in Artikel eingebaut werden können. Praktisch um beispielsweise Detailinfos zu einer Veranstaltung kompakt zu präsentieren. Die Boxen können unterschiedlich gestaltet werden. [/contentbox]

Andreas Lerg

Andreas Lerg

Das soll es in aller Kürze zum neuen Design gewesen sein. An einigen kleinen Details wird derzeit noch gewerkelt. Probieren Sie Wir-in-Rheinhessen im neuen Design aus, schauen Sie sich alles an. Ich würde mich über ihr Feedback und weitere Anregungen freuen. Besten Gruß – Andreas Lerg