Johnny Cash Musical-Gewinnspiel kürt Gewinner: Im Dezember bot Wir-in-Rheinhessen zusammen mit dem Neuen Lokalboten erstmals ein Gewinnspiel an. Es galt die Frage zu beantworten, aus welcher rheinhessischen Gemeinde die amtierende rheinhessische Weinkönigin Helgard Frey kommt. Viele Einsender gaben mit „Guntersblum“ die richtige Antwort. Unter allen Teilnehmern wurde die Gewinnerin ausgelost.

Musical-Karten gehen nach Oppenheim

Claudia Ibba übergibt die Musicalkarten für "Hello I'm Johnny Cash" an die Oppenheimerin Gaby Seipel.

Claudia Ibba übergibt die Musicalkarten für "Hello I'm Johnny Cash" an die Oppenheimerin Gaby Seipel.

Gewonnen hat Gaby Seipel aus Oppenheim. Claudia Ibba von der Gesellschaft für lokale Medien mbH, die den Neuen Lokalboten herausgibt, übergab die zwei Karten für das Musical „Hello I’m Johnny Cash“ jetzt der glücklichen Gewinnerin, die kommentierte: „Bisher hatte ich nie Glück bei Gewinnspielen. Gaby Seipel will das Musical am 3. März in Mainz miit ihrer Schwester besuchen.

Gunter Gabriel als Johnny Cash

Das Musicalstück tourt bereits seit 2010 durch ganz Deutschland. Am 3. März 2012 wird es in der Mainzer Rheingoldhalle aufgeführt. Tickets gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen und bei verschiedenen Dienstleistern im Internet.

In den Rollen erleben die Zuschauer Gunter Gabriel als The Man in Black und Helen Schneider als seine Frau June Carter! Gunter Gabriel spielt nicht nur Johnny Cash, er kannte ihn auch sehr gut persönlich, denn er war 25 Jahre mit ihm befreundet und hat mit ihm gearbeitet. Hier ein Ausschnitt aus dem Theaterstück. Gunter Gabriel vermag der Rolle Autentizität zu verleihen, denn wie Johnny Cash hat auch er in seiner Karriere und seinem Leben Höhen und Tiefen erlebt.

httpv://youtu.be/7U-mCR5fxkA