Donnerstag, Juni 4

Endlich: Abbruch des Niersteiner Wahrzeichens

Am gestrigen Donnerstag begannen die Abbrucharbeiten auf den Gelände der ehemaligen Durst Malz-Fabrik in Nierstein. Der hohe Betonsiloturm und alle Werksgebäude werden von einer Abbruchfirma „zurück gebaut“. Dann entsteht dort das neue Wohngebiet „Am Schlosspark“. Das untere Bild zeigt den momentanen Anblick, der in circa sechs Monaten der Vergangenheit angehört.

Start Abbrucharbeiten Malzfabrik Nierstein

26. Januar 2012: Start des Abbruchs der Niersteiner Mälzerei. Bürgermeister Günther und weitere Honoratioren
erläuterten vor zahlreichem Publikum den Werdegang und die Zukunft des Immobilienprojekts „Am Schloßpark“.
Nach dem Abbruchstart mit Presslufthämmern gab es natürlich Weck, Worscht und Woi.

Kirche und Malzfabrik in Nierstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

Einmal in der Woche die interessantesten und wichtigsten Nachrichten und Geschichten aus Rheinhessen.

Prima. es hat geklappt. :-)

Pin It on Pinterest

Share This

Teilen

Teile das mit Deinen Freunden!