Freitag, Juli 3

Tag: 27. Januar 2012

Allgemein

Neujahrsempfang bei der FAW Mainz

Zum diesjährigen Neujahrsempfang der Berufshelfer begrüßte die Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) Mainz die Vertreter von Berufsgenossenschaften und Netzwerkpartnern in ihren Räumlichkeiten. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand der Austausch über Themen der ambulanten Rehabilitation in der Region.  FAW-Mitarbeiterinnen mit interessanten Vorträgen in Mainz In einem Fachreferat informierten die FAW-Mitarbeiterinnen über die Rehabilitation von Menschen mit seelischen Störungen. „Psychische Beeinträchtigungen nehmen eine immer wichtigere Rolle bei der beruflichen Rehabilitation ein. Bei fast der Hälfte der Betroffenen hat die Erkrankung gravierende Auswirkungen auf den beruflichen Werdegang.“, schildert Daniela Wagner die Relevanz des Themas für die tägliche Arbeit. Veranschauli...
Kultur, Mainz, Termine

Hello, I’m Johnny Cash – Gewinnerin der Musicalkarten steht fest

Johnny Cash Musical-Gewinnspiel kürt Gewinner: Im Dezember bot Wir-in-Rheinhessen zusammen mit dem Neuen Lokalboten erstmals ein Gewinnspiel an. Es galt die Frage zu beantworten, aus welcher rheinhessischen Gemeinde die amtierende rheinhessische Weinkönigin Helgard Frey kommt. Viele Einsender gaben mit "Guntersblum" die richtige Antwort. Unter allen Teilnehmern wurde die Gewinnerin ausgelost. Musical-Karten gehen nach Oppenheim Gewonnen hat Gaby Seipel aus Oppenheim. Claudia Ibba von der Gesellschaft für lokale Medien mbH, die den Neuen Lokalboten herausgibt, übergab die zwei Karten für das Musical "Hello I'm Johnny Cash" jetzt der glücklichen Gewinnerin, die kommentierte: "Bisher hatte ich nie Glück bei Gewinnspielen. Gaby Seipel will das Musical am 3. März in Mainz miit ihrer Schwe...
Nierstein

Endlich: Abbruch des Niersteiner Wahrzeichens

Am gestrigen Donnerstag begannen die Abbrucharbeiten auf den Gelände der ehemaligen Durst Malz-Fabrik in Nierstein. Der hohe Betonsiloturm und alle Werksgebäude werden von einer Abbruchfirma "zurück gebaut". Dann entsteht dort das neue Wohngebiet "Am Schlosspark". Das untere Bild zeigt den momentanen Anblick, der in circa sechs Monaten der Vergangenheit angehört. 26. Januar 2012: Start des Abbruchs der Niersteiner Mälzerei. Bürgermeister Günther und weitere Honoratioren erläuterten vor zahlreichem Publikum den Werdegang und die Zukunft des Immobilienprojekts "Am Schloßpark". Nach dem Abbruchstart mit Presslufthämmern gab es natürlich Weck, Worscht und Woi.
Allgemein

Knapp vorbei….

....ist Gott sei Dank auch daneben. ! Heute, Freitag Nachmittag, um 16:30 Uhr rast ein gerade entdeckter 14 Meter großer Asteroid in nur 77.000 km Entfernung an der Erde vorbei. Es besteht aber keine Gefahr eines Einschlages auf der Erde.

Pin It on Pinterest