Soyuz Rakete (Bild:Wiki-Commons)

Soyuz Rakete (Bild:Wiki-Commons)

Wir waren heute, Heiligabend, gegen 17:30 Uhr gerade im Hof meines Hauses, als eine gleißende Lichterscheinung am Himmel zu sehen war. Von Westen, knapp an Jupiter vorbei und dann bis zum Horizont im Osten zog sich eine Spur aus Hunderten von verglühenden Teilen am Himmel. Die Spur zog sich wie eine riesige Sternschnuppe über das Firmament. Zunächst dachte ich an einen Absturz des russ. Marssatelliten „Phobos-Grunt“, aber der soll erst Mitte Januar abstürzen.

Vermutlich waren es die Reste der russ. Sojus-Rakete, welche eine Raumkapsel zur internationalen Raumstation ISS gebracht hatte und nun in der Atmosphäre verglühte. Ein „moderner Stern von Bethlehem“ am Heiligabend-Nachthimmel. Ein nur Sekunden währendes, aber beeindruckendes Ereignis.