„Zahlreiche Veranstaltungen, wie der Rosenmontagsumzug oder gar das Oktoberfest in Mainz wären gar nicht denkbar, ohne die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer“ – mit diesen Worten würdigte Bürgermeister der Stadt Mainz, Günter Beck die Mitarbeitenden der Johanniter-Unfall-Hilfe, Regionalverband Rheinhessen anlässlich der Jahresabschlussfeier am Freitag, 2.Dezember 2012.

Gemeinsam mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft, wie Staatssekretär Michael Ebling, Manfred Heinisch, stellvertretend für den Kreis Mainz-Bingen und Mainzer Prominenten, wie Barbara Bonewitz ließen die Johanniter das Jahr ausklingen. In den zahlreichen Festreden stand das Ehrenamt im Mittelpunkt. Auch Barbara Bonewitz hat in ihrem Ehrenamt als Botschafterin der Ambulanten Kinderkrankenpflege zehn Jahre die Arbeit der Johanniter begleitet und aktiv gefördert. Dank ihres Engagements konnten in der Vergangenheit Benefizkonzerte mit Aca & Pella und auch mit Urban Priol zu Gunsten des guten Zwecks durchgeführt werden. „Hilfsbedürftigen zu helfen und für sie da zu sein – in diesem Zeichen sind wir Johanniter Tag und Nacht im Einsatz“, weiß Hansheinrich Schnorr von Carolsfeld, selbst ehrenamtlich seit 1994 als Vorstand für die Johanniter aktiv. „Dabei lernen wir nicht nur die schönen Seiten im Leben kennen. Deswegen ist es uns ein besonderes Bedürfnis, das ehrenamtliche Engagement unserer Mitarbeiter zu würdigen,“ so Schnorr von Carolsfeld weiter. Dabei denkt er auch an die Unterstützer, „allen voran Markus Allendorf und Kersten Arens, die es uns durch ihre Spende ermöglichen, in diesem Rahmen zu feiern. Für die Bereitstellung der weihnachtlichen Räumlichkeiten durch das Hotel Hilton in Mainz und für die schöne Tischdekoration, bereitgestellt durch die Firma Theo´s Gastronomie, sagen wir ebenfalls Danke“, so Schnorr von Carolsfeld abschließend. Gemeinsam mit Manfred Herholz, ebenfalls Mitglied im Regionalvorstand, zeichnete er „seine“ ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer mit Leistungsabzeichen der Johanniter-Unfall-Hilfe in Bronze, Silber und Gold sowie mit Ehrenzeichen, Ehrenzeichen am Bande und einer Ehrennadel aus. Besondere Verdienste für die Hilfsorganisation, Einsatzstunden und langjähriges Engagement sind die Voraussetzungen, um ein Leistungsabzeichen durch die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. zu erreichen.

Auszeichnungen für ehrenamtliches Engagement:

Andrea Schweda, Ambulante Kinderkrankenpflege
Marc Schitter, Schnelleinsatzgruppe
Klaus Klingel, Schnelleinsatzgruppe
Michael Trautmann, Einsatzleiter Alarmzentrale
Thomas Schupp, Schnelleinsatzgruppe
Karl-Heinz Tilgen, ehrenamtlicher Unterstützer
Barbara Bonewitz, Botschafterin der Ambulanten Kinderkrankenpflege
Dr. med. Ludwig Hofmann, Regionalverbandsarzt