Samstag, Juli 4

Tag: 2. Dezember 2011

Allgemein

Nicht nur Fluglärm macht krank in Rheinhessen !!

Ich habe volles Verständnis, wenn in Rheinhessen massiv gegen den Fluglärm protestiert wird, obwohl ich nicht ganz so stark davon betroffen bin. Fluglärm macht krank, neben den psychischen Problemen kommen organische wie Herz-Kreislauferkrankungen oder ein erhöhtes Schlaganfallrisiko dazu. Ganz ähnlich ist es beim Rauchen und Passivrauchen, dem man in Rheinhessen leider immer noch ausgesetzt ist, will man sich gesellschaftlich nicht isolieren. Das beginnt auf den Weinfesten, wenn man sich an einem Tisch niedergelassen hat, kann man fast sicher sein, ein Raucher setzt sich daneben und dem Genuss des Weines folgt übelriechender Rauch, der einem den Weingenuss verleidet. Nicht anders ist es in der Außengastronomie – wie oft in Mainz erlebt - bei einem Eis oder Kaffee und Kuchen. Der Rau...
Ei, wo isses denn – das Fraport-Info-Mobil
Fluglärm, Politik & Gesellschaft

Ei, wo isses denn – das Fraport-Info-Mobil

Folgenden Artikel bekamen wir als Initiative zugestellt: In der hintersten Ecke, dort, wo normalerweise niemand mehr hin kommt, wo Lidl den Papierabfall entsorgt, ganz verschämt in einer Ecke, ohne Hinweisschild, da konnte man ihn finden, wenn man ihn suchte - den Fraport Bus. Hoffentlich kommt keiner, war wohl die Premisse bei der Auswahl des Standorts, mit neutralem LKW, den man erst beim Eintritt in den feudalen Präsentationsraum als den Fraport-Bus identifizieren konnte. Die Leute kamen trotzdem, die wirklich Interessierten, in der Mehrzahl wohl diejenigen, die dem ständig steigenden Fluglärm mehr als ablehnend gegenüberstehen. Einige Besucher konnte man als (verdeckte oder zumindest sehr zurückhaltende) Fraport Mitarbeiter erkennen, andere konnte man nicht zuordnen. Die übrige...

Pin It on Pinterest