Freitag, Juli 3

Monat: Dezember 2011

Dexheim

Herrchen oder Frauchen gesucht – entlaufener Hund bei Dexheim / Dalheim gefunden

Eine Oppenheimer Familie hat am Donnerstagabend auf der Strasse zwischen Dexheim und Dalheim diese im Foto abgebildete kleine Hundedame gefunden. Die Besitzer möchten sich bitte beim Tierschutz in Wörrstadt unter der Telefonnummer 0177-6905712 melden. Dort sind die Daten des Finders bekannt und der Kontakt kann so hergestellt werden. Es würde sehr helfen, wenn der Link zu diesem Artikel auf Facebook und Twitter geteilt und damit weiter verbreitet würde. UPDATE 11:55 Uhr : Bekannte der Besitzer des Hundes haben den "Fahndungsaufruf" auf Facebook gesehen. Mittlerweile sind Hund und Frauchen wieder vereint.
Fluglärm, Rheinhessen vor Ort

Jahresausblick – Die Mutbürger verleihen sich eine Stimme

Das Jahr geht zu Ende und die Rückschau auf das gemeinsam Erreichte zeigt, dass die Proteste und Demonstrationen Politik und Luftfahrtindustrie, allen voran die Fraport und Lufthansa, erheblich irritieren. Während es noch, so kürzlich der rheinland-pfälzische Staatssekretär des Innern bei einer Bürgerversammlung in Mainz, vor einem halben Jahr undenkbar gewesen ist, gemeinsam mit Hessen eine Bundesratsinitiative zur Aufnahme des Fluglärms ins Luftverkehrsgesetz einzubringen, überschlagen sich die politischen Mandatsträger aller Orte und Parteien plötzlich mit Ankündigungen und Absichtserklärungen, sich für eine Reduzierung des Fluglärms beziehungsweise den Schutz der Bevölkerung einzusetzen. Die wankelmütige Politik Plötzlich wird die Flughafenerweiterung, die in einem Ballungsraum w...
Dienheim

Gleißende Lichtspur am Heiligabend-Nachthimmel

Wir waren heute, Heiligabend, gegen 17:30 Uhr gerade im Hof meines Hauses, als eine gleißende Lichterscheinung am Himmel zu sehen war. Von Westen, knapp an Jupiter vorbei und dann bis zum Horizont im Osten zog sich eine Spur aus Hunderten von verglühenden Teilen am Himmel. Die Spur zog sich wie eine riesige Sternschnuppe über das Firmament. Zunächst dachte ich an einen Absturz des russ. Marssatelliten "Phobos-Grunt", aber der soll erst Mitte Januar abstürzen. Vermutlich waren es die Reste der russ. Sojus-Rakete, welche eine Raumkapsel zur internationalen Raumstation ISS gebracht hatte und nun in der Atmosphäre verglühte. Ein "moderner Stern von Bethlehem" am Heiligabend-Nachthimmel. Ein nur Sekunden währendes, aber beeindruckendes Ereignis.
Ausgeh-Tipps, Bingen, Kultur, Termine

13.01.12: Jazz in Bingen: Energy Jazz mit den Jazz Pistols

Eines der ersten Konzerte der Jazzinitiative Bingen war am 12.11.10 mit den Jazz Pistols. Es hatte allen – Publikum und Band – so viel Spass gemacht, dass  direkt ein Folgegig vereinbart wurde. Stefan Schäfer (E- Gitarre), Viktor Kaiser (E-Bass) und Thomas Ludwig (Schlagzeug) sind die ersten, die in der Binger Bühne zum zweiten Mal präsentiert werden…und zwar am 13.01.12 ab 20:30Uhr! Seit nunmehr fünfzehn Jahren arbeiten die Jazz Pistols an ihrem Energy-Jazz, den sie auch nach dieser langen Zeit und Tourneen durch insgesamt 31 Länder Afrikas und Europas immer wieder kreativ verändern und sich und Ihr Publikum überraschen. Die Stärken der Jazz Pistols liegen in ihrer Wandlungsfähigkeit. In klassischer Triobesetzung erreichen die Jazz Pistols eine unerhörte Klangvielfalt, die sie ganz ohne ...
BI Mainzer Ludwigsstraße: Offener Brief an die Baudezernentin
Mainz

BI Mainzer Ludwigsstraße: Offener Brief an die Baudezernentin

Stadtplaner und Architekten der Bürgerinitiative Mainzer Ludwigsstraße übergeben Analyse der baurechtlichen Situation Im Rahmen des Ludwigsstraßenforums zum Thema Stadtgestalt/öffentlicher Raum am 20. Dezember übergab die Bürgerinitiative Mainzer Ludwigsstraße Baudezernentin Marianne Grosse eine ausführliche Stellungnahme zu dem geplanten ECE-Projekt. Ein Arbeitskreis innerhalb der BI, unter anderem bestehend aus Stadtplanern, Architekten, Verwaltungsfachleuten und Bauhistorikern, hat die vorhandene baurechtliche Situation genau analysiert und auf dieser Basis den enthaltenen Forderungskatalog erarbeitet. Die Bürgerinitiative betont darin erneut, dass die Aufstellung eines Rahmenplans durch die Stadt unverzichtbar ist. Dieser Rahmenplan muss nach Einschätzung der Fachleute in jedem F...
Dienheim

„Stern von Bethlehem“: Komet „Lovejoy“ zeigt beeindruckenden Schweif

Pünktlich zu Weihnachten ist ein "Stern von Bethlehem" zu sehen: Der Komet mit dem Namen "Lovejoy" ist derzeit mit einem beeindruckend langen Schweif zu sehen - aber leider nur von der Südhalbkugel aus. Wir Nordlichter müssen aussen vor bleiben. Wer ein beeindruckendes Bild sehen möchte, besucht die Website www.spaceweather.com eine Internetseite, die sich mit der Sonnenaktivität und astronomischen Ereignissen befasst. Das Bild des Kometen, welches aktuell zu sehen ist, ist überwältigend.
Rheinhessen kulinarisch, Rheinhessen vor Ort

Damit der Gänsebraten auch dem Gewissen gut schmeckt

Zu Weihnachten kommt was leckeres zum Essen auf den Tisch des Hauses. Beliebt ist unter anderem auch die Weihnachtsgans. Damit es auch dem Gewissen gut schmeckt, gibt die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz in der nachfolgenden Pressemeldung Tipps zum Thema "Weihnachtsgans - Appetit auf Qualität? Tipps zum Genuss ohne Tierquälerei" Wenn zum Weihnachtsfest eine knusprige Gans auf den Tisch kommt, zählt vor allem gute Fleischqualität. Aber auch die tiergerechte Haltung ist zunehmend ein Einkaufskriterium. Konsumenten erfahren allerdings wenig über die Haltungsbedingungen, denn diese Kennzeichnung ist nicht vorgeschrieben. Die Verbraucherzentrale rät zu Gänsen aus heimischer Erzeugung. Nach kurzer Aufzucht im Stall werden diese in der Regel überwiegend in Auslaufhaltung auf Weiden geha...
Mainz, Wirtschaft & Handel

Mit viel Herzblut bei der Arbeit

Verkäufer-Nachwuchs stellt Indoor-Weihnachtsmarkt und Advents-Tombola auf die Beine  Mit einem vielfältigen Angebot an kulinarischen Spezialitäten und Geschenkideen lockte der erste Weihnachtsmarkt in der Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) Mainz. Organisiert und durchgeführt wurde die Premieren-Veranstaltung von den fünfzehn Verkäufer-Azubis, die im Rahmen einer von der Agentur für Arbeit Mainz geförderten „Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen („BaE“)“ beim Mainzer Bildungsträger ihre Ausbildung absolvieren. "Der Weihnachtsmarkt war eine Idee unserer Azubis, die wir gerne aufgegriffen haben. Die Jugendlichen haben sich mit dem Projekt identifiziert und waren mit viel Herzblut bei der Arbeit. Dass dabei Eigenverantwortung und selbstständiges Arbeiten gefragt ware...
Allgemein

Nächste Fluglärm-Demo: Montag – 16. JAN 2012 – 18 Uhr

Liebe Rheinhessinen, liebe Rheinhessen, es war überwältigend: Der Frankfurter-Flughafen war zum bersten voll, doppelt so viele Menschen wie beim letzten mal. Und ALLE haben wir gemeinsam Stille Nacht gesungen - Gänsehautgefühl. Die hessische Politik steht jetzt unter massivem Druck. Bei ihrem Bemühen, die hessischen Bürger zu entlasten, wird Fraport versuchen, weiteren Lärm-Müll bei uns in Rheinhessen zu entsorgen - Stichwort Südumfliegung. Daher ist es sehr wichtig, dass auch im neuen Jahr noch viel, viel mehr Rheinhessen zu den Demos kommen! Die Situation im Rhein-Main-Gebiet ist kein Einzelfall. Die europäische Ebene der Auseinandersetzung ist von größter Bedeutung: http://www.bbi.unser-forum.de/Archiv/2011/bi_2011_12_12_montagsdemo_rede_martin_kessel.htm Die nächste Demo ge...

Pin It on Pinterest