Zu einem „Mondspaziergang mit den Augen“ und nebenbei noch zu einen Ausflug zum Jupiter lädt die „astronomische Abteilung“ der Amateurfunker Nierstein-Oppenheim ein. Am Freitag, 2. Dezember, bieten die Funker eine öffentlichen Beobachtung auf dem Parkplatz des SBK-Marktes in Oppenheim von 18 – 21 Uhr an. „Mit mehreren astronomischen Fernrohren sind atemberaubende Blicke auf unseren Trabanten und den großen Gasplaneten Jupiter mit seinen vier großen Monden möglich“, so Eberhard Ehret von den Funkern. Um auch den Jüngeren einmal den Mond im Großformat zu zeigen, beginnt die Beobachtung schon um 18 Uhr.
Die Teilnahme geschieht auf eigene Gefahr, die Beobachtung ist nur bei klarem Himmel möglich.