Donnerstag, Juni 4

Monat: November 2011

Auf dem Fahrrad bitte nicht ohne Licht!
Allgemein

Auf dem Fahrrad bitte nicht ohne Licht!

Dieser November ist untypisch. Vor allem dicker Nebel sorgt in den frühen Morgenstunden neben der Dämmerung zusätzlich für schlechte Sicht. Und als ob das noch nicht reicht, sehe ich seit Tagen wieder schaarenweise Kinder, die weder Licht am Fahrrad an haben, noch reklektierende oder wenigstens helle Kleidung oder einen Helm tragen. Damit sind die Kinder gerade bei diesen Licht- und Sichverhältnissen quasi unsichtbar. Warum Eltern nicht darauf achten, das Kinder Licht am Fahrrad haben und mit entsprechender Schutzkleidung unterwegs sind, das kann man nicht verstehen. Wollen die nicht, das ihre Kinder sicher zur Schule und wieder nach Hause kommen? Und manche Kinder haben zu allem Überfluss auch noch die Kopfhörer eines MP3-Players im Ohr und hören damit nicht mehr, was im Verkehr um sie he...
Aus den Vereinen, Nieder-Olm, Sport & Outdoor, Wörrstadt

Nieder-Olm / Wörrstädter mit DLRG Landesverband Rheinland-Pfalz erfolgreich auf dem Deutschlandpokal

Beim diesjährigen Deutschlandpokal vom 24. bis 27. November in Warendorf ging wieder eine 12-köpfige Mannschaft des Landesverbands Rheinland-Pfalz an den Start. Dieses Jahr gehörten dieser Mannschaft sieben Sportler aus der Ortsgruppe Nieder-Olm / Wörrstadt an. Diese steuerten einen großen Teil zum erfolgreichen Abschneiden bei diesem internationalen Wettkampf, der der größte Einladungswettkampf Europas -neben den Europameisterschaften- ist, bei. Sowohl die Rheinland-Pfälzischen Herren, als auch die Damen konnten in den Einzel-Wertungen auf den verschiedenen Strecken Punkte sammeln. Bei den Herren erreichte Lukas Gilz durch starke Leistungen den 46. Platz in der Gesamtwertung, gefolgt von Holger Baldauf (82.) und Martin Klimach (88.) - Alle drei aus der OG Rheinböllen. Philipp Hinke...
Oppenheim, Termine

Harmonie im Takt Oppenheim lädt zur offenen Chorprobe „Sing in“

So manch einer singt ausschließlich zur Weihnachtszeit, wenn die Geschenke unter dem Baum liegen und es aus der Küche nach dem Festtagsbraten duftet. Dann werden die obligatorischen Verdächtigen wie "Oh du fröhliche" und "Stille nacht" pflichtbewusst abgesungen und das wars. Wem das zu wenig ist, der sollte am Dienstagabend um 20 Uhr in die Jugendmusikschule kommen und am "Sing In", der offenen Chorprobe der Harmonie im Takt (HIT) Oppenheim teilnehmen. "Singen hat keine Saison, denn singen kann man immer", erklärt Torsten Schwarz, Vorsitzender der Harmonie und ergänzt: "Jederzeit können interessierte Sängerinnen und Sänger zu uns stoßen und mitsingen. Mit unserem Sing In wollen wir regelmäßig eine zusätzliche Gelegenheit bieten, einmal das Singen im Chor kennen zu lernen." Die Harmonie...
Allgemein

Öffentliche Mond- und Jupiterbeobachtung in Oppenheim

Zu einem „Mondspaziergang mit den Augen“ und nebenbei noch zu einen Ausflug zum Jupiter lädt die „astronomische Abteilung“ der Amateurfunker Nierstein-Oppenheim ein. Am Freitag, 2. Dezember, bieten die Funker eine öffentlichen Beobachtung auf dem Parkplatz des SBK-Marktes in Oppenheim von 18 – 21 Uhr an. „Mit mehreren astronomischen Fernrohren sind atemberaubende Blicke auf unseren Trabanten und den großen Gasplaneten Jupiter mit seinen vier großen Monden möglich“, so Eberhard Ehret von den Funkern. Um auch den Jüngeren einmal den Mond im Großformat zu zeigen, beginnt die Beobachtung schon um 18 Uhr. Die Teilnahme geschieht auf eigene Gefahr, die Beobachtung ist nur bei klarem Himmel möglich.
Kultur, Monsheim, Rheinhessen kulinarisch, Termine

Auf zum Weihnachtsmarkt in Monsheim!

Traditionell am 1. Adventswochenende findet vor dem Rathaus auf dem Parkplatz der Speisegaststätte Dunzweiler der 23. Monsheimer Weihnachtsmarkt statt. Am Samstag, 26.11., öffnen die Stände um 17 Uhr. Die offizielle Eröffnung mit Grußworten ist für 18 Uhr vorgesehen, musikalisch umrahmt vom Männerchor und dem gemischten Chor „mezzoforte“ des MGV Sängerbund unter der Leitung von Ruth Schultheis. Am Sonntag, 27.11., sind die Stände bereits ab 15 Uhr geöffnet. Der Nikolaus wird dann gegen 17.30 Uhr erwartet. An den Ständen von Tina Seibel-Tiedtke und Christiane Seibel-Hindel können weihnachtliche Dekorationen erworben werden. Liebevoll hergestellte Holzartikel gibt es bei Helmut Zinnkann. Die Hobbymanufaktur Schmitt bietet ihr „Hausgemachtes aus Herz“,  garantierter Bioanbau, größtentei...
Politik & Gesellschaft

Hundert Tage BI Mainzer Ludwigsstraße

Bürgerinitiative Mainzer Ludwigsstraße zieht positive Zwischenbilanz   Mainz, 24. November 2011 – Hundert Tage nach ihrer Gründung zieht die Bürgerinitiative Mainzer Ludwigsstraße eine erste, insgesamt positive Zwischenbilanz. So gelang es, vielfältige Kontakte mit den unterschiedlichsten Gremien aus Parteien, Kirchen oder Stadtverwaltung aufzubauen und die Anliegen der BI hinsichtlich einer nachhaltigen Stadtentwicklung zu verdeutlichen. Mit über 250 Mitgliedern hat die Bürgerinitiative inzwischen schon mehr Mitglieder als zum Beispiel die Bürgerinitiative KoMa (Kohlefreies Mainz) im Jahr 2009.   „Aus unserer Sicht können wir auch als Erfolg verbuchen, dass wir die massiven Mängel des erstens, tendenziösen Gutachtens bezüglich der Einzelhandelsverträglichkeit des gep...
Allgemein

Bläser und Orgel in der Mainzer Oberstadt

Festliche Klänge zum Advent präsentieren das Blechbläserensemble Happy Metal und Wolfgang Betz an der Orgel am 4. Dezember 2011 in der Ev. Melanchthonkirchengemeinde Mainz (Beuthener Str. 39a, 55131 Mainz). Beginn ist um 18.00 Uhr, der Eintritt ist frei. Blechbläser- und Orgelklänge vereinen sich hier in klangvollen Kompositionen, die einen Bogen von der Renaissance bis ins 20. Jahrhundert schlagen. Auf dem Programm stehen unter anderem Werke von Georg Friedrich Händel, Felix Mendelssohn Bartholdy und Richard Strauss. Happy Metal ist ein siebenköpfiges Ensemble, das sich seit über 15 Jahren der anspruchsvollen Blechbläsermusik widmet. Die Mitspieler kommen aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet und erarbeiten in wöchentlicher Probenarbeit ein anspruchsvolles Repertoire, das unterschiedli...
Oppenheim

Die Unterwelt in Oppenheim wächst

Oppenheim ist auch für seine Unterwelt bekannt, die allerdings nichts mafiöses an sich hat. Diese Unterwelt bietet einen interessanten Einblick in die Vergangenheit der Stadt Oppenheim. Die Gänge des Kellerlabyrinths haben eine geschätzte Gesamtlänge von 30 Kilometern. Ein Kilometer ist touristisch erschlossen. Bald kommen weitere 200 Meter dazu. Ohne viele Worte zu verlieren, soll das eindrucksvolle Video der Allgemeinen Zeitung einen Einblick in das verschaffen, was ab Frühjahr 2012 für Touristen zu bestaunen sein wird.
Nierstein

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt…

Wir laden Sie ein, bei Gebäck und Tee, unseren Laden zu besuchen und eine Pause einzulegen. Im Sortiment finden Sie faire Geschenke und Köstlichkeiten für Ihre Lieben. Sie wissen ja : „Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft", und wenn sie fair gehandelt sind, dann hat auch der Produzent im Süden einen Gewinn. Beachten Sie unseren Adventskalender im Schaufenster! Jeden Tag erscheint ein neues Produkt, das während der Öffnungszeiten an Kunden FAIRschenkt wird. Vielleicht gehören Sie zu den glücklichen Gewinnern?!
Oppenheim

Fährbetrieb in Oppenheim wegen Niedrigwasser nur noch eingeschränkt möglich

Seit heute ist der Fährbetrieb der Fähre "Landskrone" nur noch eingeschränkt möglich, was zu einem Verkehrschaos auf der B9 führte. Der extrem niedrige Wasserstand des Rheins zwingt den Betreiber der Fähre dazu, das Autodeck nur noch knapp über die Hälfte zu beladen. Da das Ufer auf der hessischen Seite zu flach und stark versandet ist, würde die Fähre bei voller Ladung aufsetzen und nicht mehr anlegen können. Der Mitarbeiter, der eigentlich für die Fahrkartenkontrolle zuständig ist, hatte daher heute morgen die undankbare Aufgabe, die Autos "abzuwinken", die nicht mehr mitgenommen werden können. Die Unvernunft mancher Autofahrer ist nicht zu verstehen, wenn sie dennoch mit Gewalt auf die Fähre aufzufahren versuchen, obwohl ihnen deutlich signalisiert wurde, dies zu unterlassen. ...

Pin It on Pinterest