Sonntag, Mai 31

Monat: Juli 2011

Albig, Termine, Weinbau & Weinkultur

Weinfeste in Rheinhessen: Am Wochenende ist Wein- und Sonnenblumenfest in Albig

Die Saison der Weinfeste geht los. Jetzt am Wochenende ist Weinfest in Albig. Das "Albiger Wein- und Sonnenblumenfest" beginnt am Freitag, dem 22. Juli und dauert bis Sonntag, den 24. Juli. AmFreitag öffnen um 19:30 Uhr die Wein- und Sektstände und auch die Essensstände auf dem Dorfplatz. Am Samstag ist die Einwehung des Bouleplatzes um 16 Uhr am Bahnhof ein erstes Highlight. Der wurde von den Albiger Volontären gebaut. Um 19 Uhr wird das Weinfest dann hochoffiziell eröffnet. Um 19:45 Uhr bietet die Gemeinde einen geführten Ortsrundgang "in de Albiger Reilcher". Den Auftakt des Sonntags bildet der Festgottesdienst mit dem evangelischen Posaunenchor. Ab 11 Uhr ist in der Turnhalle eine Bilderausstellung von Udo Heise und Katja Jestäst zu sehen. Vor der Turnhalle stellen die Tra...
Rheinhessen vor Ort, Wirtschaft & Handel

Praktikumsbörse Rheinhessen hilft Schülern bei der Suche nach Praktika

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Rheinhessen, die Handwerskammer (HWK) Rheinhessen und die Verlagsgruppe Rhein-Main, Herausgeber der Allgemeine Zeitung Mainz haben im Mai bereits gemeinsam die Praktikumsbörse Rheinhessen gestartet. Auf der Internetseite finden Schülern mit einer schnellen und effizienten Suchfunktion verfügbare Praktikumsplätze. Dabei zeigt ein farblich gegliederten Leitsystem die versschiedenen Branchen und Sparten an. Die Datenbank umfasst rund 350 anerkannte duale Ausbildungsberufe. Aber auch Unternehmen, die Praktika anbieten wollen, finden in der Praktikumsbörse Rheinhessen viele nützliche Hilfen. Das beginnt  bei allgemeinen Informationen und geht bis zu Vordrucken für Praktikumsverträge, Bewertungs- und Feedback-Formulare für Betrieb und Schüler und auc...
Ausgeh-Tipps, Nackenheim

Leckere deutsch-italienische Küche am Angelweiher Nackenheim

In der Gaststätte am Angelweiher des Angelsportvereins 1922 Nackenheim ist seit Anfang Juli ein neuer Pächter. Das Restaurant La Conchiglia (Die Muschel) bietet unter der Leitung von Giuseppe und Franko deutsch-italienische Küche. Wenn ordentlich Betrieb ist, müssen die Gäste durchaus Geduld und Zeit mitbringen. Aber das warten lohnt sich. Gradmesser für gutes Essen ist für mich immer ein gutes Stück Fleisch. Das La Conchiglia hat den "Steak-Test" bestanden, denn die Steaks sind groß und sehr lecker. Das Preis-Leistungsverhältnis ist gut und das Ambiente sehr schön. Vor allem wenn man draußen einen Platz ergattert und den Blick über den schönen großen Angelsee schweifen lassen kann. Für die Kinder holen die Wirtsleute immer gerne eine reichlich mit Gummibärchen gefüllte Schatztru...
Mainz, Politik & Gesellschaft, Wirtschaft & Handel

Allgemeine Zeitung berichtet über das neue Fahrradverleihsystem in Mainz

In Mainz ist mit "Mainzigartig mobil" ein sehr interessantes Projekt an den Start gegangen: Ein öffentlicher Fahrradverleih, bei dem der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) quasi "nach unten" ergänzt wird. In Paris übrigens gibt es ein solches flächendeckendes Verleihsystem schon seit 2007! Es nennt sich dort "Vélib". In der Saine-Metropole sind 20.000 Leihfahrräder an insgesamt 1800 Verleihstationen verfügbar. Auch in anderen Metropolen sind diese Konzepte sehr erfolgreich. Ausführliche Infos hier: http://mvg-mein-rad.de/. Und hier der sehr interessante Videobericht der Allgemeinen Zeitung.  
Nierstein, Termine, Weinbau & Weinkultur

Informationsabend zum Tourismus-Preis von Great Wine Capitals in Nierstein

Am Mittwoch, dem 20. Juli informiert Hans Bürkle über die Great Wine Capitals und den entsprechenden weltweiten Wettbewerb: Schon zum 9. Mal wird von den Great Wine Capitals der „Best of Wine Tourism Award“ ausgeschrieben. Mainz/Rheinhessen ist GWC-Mitglied. In unserer Region wurden bislang 14 Betriebe innerhalb der vergangenen vier Jahre prämiert. Auch die Mitglieder des Niersteiner Verkehrsvereins können sich bewerben – dies bringt dem Tourismusbetrieb und der Region Vorteile. Dass es sich für jedes Unternehmen lohnen kann und welche Chancen es für diese gibt, zeigt einer der letztjährigen Preisträger der Kategorie „Weintourismus & Service“, Hans Bürkle (Villa Spiegelberg) in seinem Vortrag. Den Preis gibt es in folgenden 7 Kategorien: Weingastronomie, Unterkunft, Nachhalti...
Aus den Vereinen, Nieder-Olm, Rheinhessen vor Ort, Sport & Outdoor

Nieder-Olm: djk-Projekt bei „Der ideale Ort!“

Unter dem Motto „3-Punkte für die Region!“ engagiert sich die djk Nieder-Olm seit der Basketball-Saison 2010 / 2011 für soziale Projekte, Träger und Einrichtungen in der Stadt Nieder-Olm. Das Projekt wurde nun in den Wettbewerb "Der ideale Ort!" aufgenommen. Bildungsauftrag Sport: Basketball ist für die Nieder-Olmer Basketballer weit mehr als nur der Saisonbetrieb in der Regionalliga Südwest. Die rheinhessischen Riesen bemühen sich darum, dass Basketball auch als Breitensport und im Rahmen der sozialen Verantwortung einen immer höheren Stellenwert gewinnt. Ein erfolgreicher Teil des Konzeptes ist die Zusammenarbeit mit örtlichen Einrichtungen, Partnern und Sponsoren, ein Engagement in und für die Region sowie die Übernahme sozialer Verantwortung. Für den von den örtlichen Telefonbüc...
Aus den Vereinen, Nieder-Olm, Sport & Outdoor

Nieder-Olm Basketball macht deinen Sommer – großer Fotowettbewerb!

Sommer, Sonne und jede Menge Basketball! Du fährst mit deinen Eltern in Urlaub? Genießt den Sommer auf dem Freiplatz oder triffst vielleicht sogar eine berühmte Persönlichkeit? Du legst den Basketball oder dein Drachen-Shirt die ganzen Ferien nicht mehr aus der Hand? Dann hab dein Handy oder deine Digitalkamera immer am Start, denn Nieder-Olm Basketball macht aus deinem Sommer einen schicken Fotowettbewerb mit richtig heißen Preisen! Der Sommer ist lang und die ein oder andere Halle leider auch geschlossen. Kein Problem für dich, denn du bist heiß auf Basketball und auf deinen Verein! Leg deinen Ball nicht aus der Hand und arbeite an deinen Skills und deinem One-on-One auf dem Freiplatz, chill im Schwimmbad oder besuch fremde Länder und Kulturen - aber: Sei immer Nieder-Olm Basketba...
Monsheim, Wirtschaft & Handel

Vom EWR gestellter Elektro-Roller erhöht die Mobilität der Touristinfo und Verbandsgemeindeverwaltung Monsheim

Ebenso wie 57 andere Kommunen im Umkreis hatte sich die Verbandsgemeinde Monsheim 2010 beim EWR Worms mit einem Nutzungskonzept für die Vergabe eines Elektro-Rollers beworben. Als eine von 35 ausgewählten Organisationen kann die VG-Verwaltung nun bereits seit Ende November 2010 den zur Verfügung gestellten E-Roller für die zweijährige Testphase zu Ihrem Fuhrpark hinzuzählen. Eis und Kälte der anschließenden Wintermonate führten zunächst zu geringen Nutzungsmöglichkeiten des gänzlich abgasfreien Gefährts. Doch seitdem im Frühjahr die Straßen wieder eisfrei und die Temperaturen über dem Gefrierpunkt liegen, wird das Zweirad fast täglich für Dienstfahrten der VG-Verwaltung verwendet. Vor allem die Tourismusförderung und Touristinfo der VG Monsheim profitiert von der Verfügbarkeit des f...
Allgemein, Alzey, Kultur, Rheinhessen kulturell

Mittelalterliches Spektakel in Nack

Am Wochenende zum 9. Und 10. Juli 2011 erlebten die Menschen in Nack eine ungewöhnliche Zeitreise: Mit Tanz und Musik zelebrierten sie ein mittelalterliches Dorffest für Alt und Jung. Handwerker verschiedenster Gilden, Gaukler und Händler priesen ihre Dienste an. Ein Volk aus einer fernen Epoche hatte vor dem Dorf seine Zelte aufgeschlagen und bot den modernen Menschen aus einem noch jungen Jahrtausend einen Ausflug in die Zeit ihrer Vorfahren. Ein Fest im Dorfe Nack Früh am Nachmittag ertönten Trommeln und Musik im Dorfe Nack und trugen mit donnernden Rhythmen einen Festzug durch die Gassen. Alle sollten es wissen: Das mittelalterliche Dorffest zu Nack sollte  nun beginnen. Das Programm konnte sich sehen lassen: Zu Gast waren die Weinbergritter und die Norroenir Ulfar - die Wölf...
Aus den Vereinen, Mainz, Mainz 05

So ein Tag – Rückblick auf ein Ereignis von welthistorischer Bedeutung – der Umzug von Mainz 05

Spätestens beim Titel weiß jeder, daß der vorliegende Text nur dem Umzug des legendären FSV Mainz 05 vom Bruchweg-Stadion in die neue Arena gewidmet sein kann. Nun denn: Der Erwerb der Eintrittskarten war allein schon eine höchst unterhaltsame Angelegenheit: Als ich aus der Tiefe Rheinhessens kommend das altehrwürdige Bruchweg-Stadion erreichte, bemerkte ich eine Menschenschlange, die sich auf dem Gelände des Bruchwegs liebevoll um die Außenwände des Stadions schmiegte; der Legende zufolge sollen einige Fans die Nacht vor dem Verkauf im Schlafsack vor den Kassen verbracht haben. Jedenfalls beschloß ich, den Kartenerwerbsversuch auf ein paar Stunden später zu verschieben und derweil einige andere Dinge zu erledigen. Stunden später 2.Versuch: Die erwähnte Anaconda hatte inzwischen ehe...

Pin It on Pinterest