Montag, Juni 1

Tag: 1. Juli 2011

Allgemein, Fluglärm, Politik & Gesellschaft, Rheinhessen vor Ort

Fraport ist an einem Dialog auf Augenhöhe nicht interessiert

Der Facebook-Auftritt der Fraport unter http://www.facebook.com/FrankfurtAirport zeigt einen sehr intensiven Austausch von Meinungen, speziell zum Thema Flughafenerweiterung, Fluglärm und dem Event „Happy Landings“. Selbstverständlich stehen sich dabei die Meinungen der Fraport und der Fluglärmgegner gegenüber. Fraport lässt die Konfrontation auch zu, so dass jeder nach den Prinzipien von Facebook seine Einstellung zu dem Thema äußern kann. Bürger und Bürgerinnen melden nun aber, dass Fraport regelmäßig die Beiträge von Fluglärmgegnern löscht oder diese über die Facebook-Aktion „verbergen“ nicht mehr anzeigen lässt, die einen Dialog zwischen Fraport und den Gegnern initiieren oder fördern wollen. Wir konnten das an Beiträgen verifizieren. Erst durch gezieltes Nachhaken sind die Beit...
Aus den Vereinen, Kultur, Rheinhessen vor Ort, Termine

10 Jahre Traktorfreunde Rhein-Selz – Großes Fest in Dexheim

Sie lieben es, stundenlang in ihren Scheunen und Werkstätten zu verschwinden. Dort wird dann mit Schraubenschlüsseln und allerhand speziellem Werkzeug hantiert. Dann riecht es irgendwann nach frischem Lack. Und eines Tages, wenn sich die Tore öffnen, rollt ein uralter Traktor ans Tageslicht, der aussieht, als wäre er soeben frisch vom Fließband des Hersteller-Werkes gerollt. Die Traktorfreunde Rhein-Selz fanden sich vor zehn Jahren zusammen, um ihrem gemeinsamen Hobby zu frönen und alten historischen Landmaschinen neues Leben einzuhauchen, oder sollte man besser sagen "einzuschrauben". Mittlerweile sind die Traktorfreunde bei vielen Festumzügen und öffentlichen Veranstaltungen fester Programmpunkt, bieten sie mit ihren herrlich und fachgerecht restaurierten Traktoren und Maschinen doch jed...
Mainz, Rheinhessen vor Ort

FAW-Projekttag: Toleranz fördern

Gemeinsam mit dem Landesjugendamt Rheinland-Pfalz bot die Fortbildungsakademie der Wirtschaft im Rahmen einer von der Agentur für Arbeit  Mainz geförderten berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme erstmals einen Projekttag zum Thema Rechtsextremismus an. Die Referentinnen Britt Löwe und Petra Fliedner informierten die jugendlichen Teilnehmer der Berufsvorbereitung über die Strategien rechtsextremer Gruppierungen und Parteien. Besonders gingen die Pädagoginnen auch auf die verschiedenen Aspekte extremistischer Jugendkulturen ein, wie deren spezielle Kleidungs- und Musikstile. Sie informierten auch über die Angebote des Internetportals „www.komplex-rlp.de“, der Kommunikationsplattform Rechtsextremismus mit Infos, Erfahrungsberichten und Beratungsangeboten. Das Interesse der Jugendlichen zei...
Kultur, Mundart, Rheinhessen vor Ort

Lässisch Rhoihessisch – die neue Videokolumne der Allgemeinen Zeitung

Heute hat die Allgemeine Zeitung eine neue "Internetz-Kollumne für die AZ-Guckers" gestartet, die zu Rheinhessen passt, wie de Deckel uff de Dippe oder Weck zu Worscht un Woi. Ab jetzt werden uns jeden Freitag Martin Heininger und Christian Schier so ins Wochenende schicken, wie ihne de Schnawwel gewachse is, nämlich auf Rheinhessisch. Sie wollen unsern Mudderboddem erklären und beispielsweise über Suff un Esse in Rhoihesse sprechen. Eh das ich hier noch lang babbel, hier die erste Episode von "Lässsich Rhoihessisch". Achso, die beiden sind auch auf Facebook zu finden: www.facebook.com/laessischrhoihessisch! Und jetzt viel Spaß!

Pin It on Pinterest