Ehepaar Dietrich im Finale bei internationalem Tanzturnier

Das Tanzpaar  Dr. Volker Dietrich, Sonja Bockmann-Dietrich vom TSC Ingelheim erreichte beim IDSF Senioren II Latein- Turnier in Wien den 5. Platz im Finale.

Am vergangenen Wochenende wurde in Wien wieder einmal getanzt. Nicht der berühmte Opernball lockte Tanzpaare aus aller Welt in die Hauptstadt Österreichs, sondern der „IDSF Vienna Dance Concourse 2011“ mit zahlreichen internationalen Weltranglistenturnieren stand auf dem Programm. Austragungsort war der große, prunkvolle Ballsaal im Wiener Rathaus. Unter romantischen Kronleuchtern kam bei so mancher Tänzerin auf dem Parkett echtes „Sissi-Gefühl“ auf.

Vom TSC Ingelheim waren Dr. Volker Dietrich und Sonja Bockmann-Dietrich im IDSF Senioren II Latein – Turnier an den Start gegangen.  17 Paare aus 7 Nationen bildeten in dieser Klasse das Startfeld. Mit fast voller Punktzahl qualifizierten sich Dietrichs über 2 Runden sicher für die Endrunde.  Nun zeigten alle 6 Finalisten noch einmal ihr ganzes Können und versuchten die 9 internationalen Wertungsrichter von Ihrem Tanzen zu überzeugen. Durch die verdeckte Wertung blieb es, wie immer, bis zum Ende spannend.

Das Ingelheimer Paar belegte den 5. Platz ganz knapp hinter einem Paar aus Finnland. Eine Einzelwertung entschied hier zwischen Platz 4 und 5. Gewinner des Turniers wurden Ullrich und Carmen Sommer aus Deutschland.