Foto: Max Duckwitz

In der Nacht vom 17. auf den 18. Mai entstand auf bisher ungeklärte Weise ein Loch in der Vogelsbergstraße in Delkenheim nahe Wiesbaden. Entdeckt wurde es von einem Autofahrer am Vormittag, sein Auto parkte genau über dem kleinen Krater. „Ich wunderte mich schon beim Ausparken über das tiefe Schlagloch und schaute es mir dann genauer an.“ Daraufhin alarmierte er die Polizei.

Wir haben keine Ahnung, wie das entstehen konnte. So etwas habe ich noch nie gesehen

Auch die Beamten waren Ratlos: „Wir haben keine Ahnung, wie das entstehen konnte. So etwas habe ich noch nie gesehen“ Sie meldeten den ungewöhnlichen Straßeneinbruch an die Zentrale weiter. Unter dem runden Loch, welches mit einem Durchmesser von ca. 20 Zentimetern nicht größer scheint als ein Schlagloch, befindet sich eine Aushöhlung von etwa zwei Metern Breite und Länge und drei Metern Tiefe.

Mittlerweile ist das Loch abgesperrt, da die Stabilität des Straßenbelages hier nicht mehr gewährleistet werden kann.

Foto: Max Duckwitz

Foto: Max Duckwitz

Foto: Max Duckwitz