Das Männerballett des MGV 1862 Mommenheim.

Am Samstag, dem 26. März gibt es in der Mommenheimer Gemeindehalle wieder etwas für’s Auge. Der Männergesangverein 1862 Mommenheim lädt wieder zum Männerballett-Tanzturnier. Bei den Gastgebern handelt es sich um zehn fastnachtsverrückte Männer – alle Ü80 (also über 80 kg), die eine Menge Spaß haben, mit ihrer Trainerin einen Tanz für die fünfte Jahreszeit und darüber hinaus einzustudieren. Der Startschuss fiel im Jahr 1986, als Christa Hess das bestehende Männerballett des Männergesangvereins übernahm und es seitdem mit viel Engagement und Geduld trainiert.

Am Samstag, dem 26. März geht es ab 19 Uhr in der Gemeindehalle zu Sache, denn es treten zahlreiche Männerballetts an, um sich im Turnier zu messen. Und das Männerballetts heutzutage deutlich mehr ist, als das Schwingen behaarter Keulen, dass weiß jeder, der schon einmal bei dieser Veranstaltung zu Gast war. Längst bieten Männertanzgruppen ein hohes Maß an Professionalität, zeigen ausgefeilte Choreographien und beeindrucken mit Akkrobatik bei komplexen Hebenfiguren.