Fastnacht mit dem TSV 1910 Uelversheim.

Die Uelversheimer Fastnacht ist immer wieder ein närrisches Highlight der Berggemeinden in der Verbandsgemeinde Guntersblum. Herrlich lokal und mit Witz und Charme geht es da zur Sache. Auch dieses Jahr lädt der Turn und Sportverein Uelversheim 1910 zu zwei Sitzungen am 19. und 26. Februar ab 19:11 Uhr ins Dorfgemeinschaftshaus ein. Dann bekommen Politik und Ortsgeschehen aber auch die Nachbargemeinden ihr Fett weg. Gerade das herzliche Verhältnis zu Weinolsheim wird gerne humorvoll beleuchtet.

Neben wortgewaltigen Vorträgen kommen aber auch die Tanzeinlagen der diversen Balletts und Showtanzgruppen sowie Gesangsbeiträge nicht zu kurz. Die Uelversheimer sind gemeinhin auch als „Die Merkwerdische“ (für Nicht-Rheinhessen: „Die Merkwürdigen“) bekannt und wie immer tun sie in der Fastnachtszeit ihr Bestes, um diesem Ruf gerecht zu werden. So besteht der Elferrat der Merkwerdischen aus Frauen und wird von einem Sitzungspräsidenten geleitet.

Aber auch der Narrennachwuchs ist mit begeisterung dabei, wenn sie auf der Kindersitzung am 27. Februar ab 14:33 Uhr Gas geben. Das Programm besteht aus Vorträgen von Kindern für Kinder, Tanz- und Turneinlagen, Spiele und Musik.

Der Kartenvorverkauf für die beiden Fastnachtssitzungen beim TSV Uelversheim findet am Freitag, den 4. Februar um 18.00 Uhr im Sportheim des TSV statt. Das Sportheim ist ab 17:00 Uhr geöffnet.